Lärmaktionsplanung Eisenbahn

Lärmaktionsplanung Eisenbahn

header image

Schienenlärm

Lärmaktionsplanung Eisenbahn

Gleise am Westbahnhof Frankfurt
Gleise am Westbahnhof Frankfurt © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Renate Hoffmann, Umweltamt

Das Eisenbahn-Bundesamt hat 2018 den aktuellen Lärmaktionsplan für Hauptbahnstrecken des Bundes veröffentlicht. Der zweiteilige Lärmaktionsplan beinhaltet die Ergebnisse einer Lärmkartierung, deren Werte in einem Computermodell berechnet wurden.

Aus den Lärmkarten und einer zweiphasigen Beteiligung der Öffentlichkeit wurden Schwerpunkte der Lärmbelastung bestimmt und entsprechende Maßnahmen zur Lärmminderung entwickelt. Diese Maßnahmen und die Darstellung des Planverfahrens wurden im Lärmaktionsplan zusammengefasst.

Alle Teile des Lärmaktionsplans können auf der Seite des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) zur Lärmaktionsplanung herunter geladen werden.

Hintergrund

Das Eisenbahn-Bundesamt ist für die Lärmaktionsplanung an den Hauptbahnstrecken des Bundes zuständig.

Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, lärmmindernde Maßnahmen zu entwickeln. Als Grundlage dienen die Lärmkarten des Eisenbahn-Bundesamtes. Sie stellen die rechnerisch ermittelte Lärmbelastung an den Hauptbahnstrecken dar. Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn-Bundesamt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Hauptbahnstrecken des Bundes.

inhalte teilen