Klimaanlagen und Wärmepumpen

Klimaanlagen und Wärmepumpen

header image

Lärmbelästigung

Klimaanlagen und Wärmepumpen

Mit der zunehmenden Verbreitung von Klimageräten und Wärmepumpen steigt entsprechend auch die Zahl der Lärmbeschwerden. Die Lautstärke der Geräte wird vom Hersteller mit dem Schall-Leistungspegel in Dezibel angegeben. Dies ist der gesamte vom Gerät abgegebene Schall, unabhängig von der Entfernung, der Umgebung und dem Aufstellungsort. Wenn dieser Schall die Nachbarn erreicht, erfolgt dessen Beurteilung nach der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm [TA-Lärm]. Die TA-Lärm gibt zulässige Richtwerte vor, die von der Nutzung des Gebiets und der Tageszeit abhängig sind. Für deutlich unangenehme Tonhöhen oder störende Unregelmäßigkeiten des Geräuschs werden Zuschläge auf die Messwerte gerechnet. Der zuständige Ansprechpartner für Beschwerden hängt davon ab, wer die Klimaanlage oder Wärmepumpe betreibt.

Klimaanlage
Klimaanlage © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Studio Harmony - stock.adobe.com

Anlagenbetrieb in Privathaushalten

Kontakt bei Beschwerden

 

Umweltamt Frankfurt
Galvanistraße 28
60486 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 212 39100
KontaktformularInternal Link

Anlagenbetrieb in Gaststätten

Kontakt bei Beschwerden

 

Ordnungsamt 
Gaststätten / Gewerbeordnung
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main
Telefon:  +49 (0)69 212 42404 (Service) 
Telefax:  +49 (0)69 212 9743330
E-Mail:  gewerbeinfo@stadt-frankfurt.deInternal Link

 

 

Anlagenbetrieb in Gewerbebetrieben

Kontakt bei Beschwerden

 

Regierungspräsidium Darmstadt 
- Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt Frankfurt
Gutleutstraße 114
60327 Frankfurt am Main

Telefon:  +49 (0)69 2714 0
Telefon:  +49 (0)69 2714 5951
Telefax:  +49 (0)69 2714 5950
E-Mail:  arbeitsschutz-frankfurt@rpda.hessen.deInternal Link
Internet: http://www.rp-darmstadt.hessen.de/External Link

 

 

inhalte teilen