Kinderschutzgruppe

Kinderschutzgruppe

Kinder- und Jugendgesundheit

Interdisziplinäre Kinderschutzgruppe

im varisano Klinikum Frankfurt Höchst

© Pixabay | jarmoluk

Die Kinderschutzgruppe des varisano Klinikums Frankfurt Höchst ist eine erste Anlaufstelle für medizinische Fragen bei Verdachtsfällen von Kindeswohlgefährdung.

 

Für Ärzt:innen und Krankenhäuser, Jugendämter und Opferschutzeinrichtungen sowie Strafverfolgungsbehörden ist die Kinderschutzgruppe ein kompetenter Ansprechpartner. Bei akuter Gefährdung kann sich jeder (zum Beispiel Verwandte, Eltern oder Lehrer:innen) an die Kinderschutzgruppe wenden. Erster Ansprechpartner in diesen Fällen ist aber das Frankfurter Kinder- und Jugendschutztelefon unter 0800 2010111Internal Link.

 

Das Gesundheitsamt unterstützt die Kinderschutzgruppe koordinativ mit einer Psychologin und einer Sozialpädagogin, die im Gesundheitsamt angestellt und vorwiegend im varisano Klinikum Frankfurt Höchst tätig sind. Die interdisziplinäre Kinderschutzgruppe ist eine Arbeitsgruppe, die sich unter anderem aus der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der Kinderchirurgie, der Gynäkologie, dem Sozialpädiatrischen Zentrum sowie dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main zusammensetzt.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie hierExternal Link.

Kontakt

Rund um die Uhr Notfallambulanz

Telefon: 069 3106-50400Internal Link

Fax: 069 3106-50407

 

oder über das KontaktformularExternal Link

inhalte teilen