Frühe Hilfen

Frühe Hilfen

Kinder- und Jugendgesundheit

Frühe Hilfen im Gesundheitsamt

Die Frühen Hilfen im Gesundheitsamt helfen Schwangeren und Eltern © stock.adobe.com | Oksana Kuzmina, Foto: Schlafendes Baby

Sie sind schwanger oder haben gerade ein Kind bekommen? Dann steht Ihnen eine schöne und aufregende Zeit bevor. 

 

Mit unserem Angebot der Frühen Hilfen unterstützen wir Sie und Ihre Familie in den ersten Lebensmonaten Ihres Kindes und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Wir kommen zu Ihnen nach Hause, beraten und geben praktische Tipps rund um die Themen: 

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Pflege des Babys
  • Umgang mit Krankheiten
  • Gesundheitsvorsorge
  • Stillen und erste Nahrung
  • Unfallverhütung
  • Verhalten bei Schrei- und Schlafproblemen
  • Bindung zum Kind
  • Entwicklungsförderung
  • Umgang mit Ämtern und Behörden 
  • Vermittlung von ergänzenden Umterstützungsangeboten
  • Anbindung an Stadtteilangebote Gesundheitsberatung in den Stadtteilen 2024 (pdf , 104KB)Download Link

 

Im ersten Lebensjahr Ihres Kindes besuchen wir Sie je nach Bedarf etwa einmal in der Woche. Sie bekommen Besuch von Hebammen und Kinderkrankenschwestern, die bei medizinischen Fragen von Kinderärzt:innen begleitet werden.

 

Das Angebot ist kostenlos und unabhängig von der Krankenversicherung. 

Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon unter:

Telefon: 069 212 35622Internal Link
E-Mail: fruehe.Hilfen@stadt-frankfurt.deInternal Link

Öffnungszeiten
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Mo-Fr  09:00 – 12:00 Uhr
inhalte teilen
Zeil 5
60313 Frankfurt am Main
Telefon
E-Mail