Deutsches Architekturmuseum in Frankfurt am Main

Deutsches Architekturmuseum in Frankfurt am Main

header image

Kulturelle Bildung in den Museen

Deutsches Architekturmuseum

Architekturvermittlung im DAM – Ein Raum. Ein Haus. Eine Stadt

Ob auf Spurensuche im Stadtraum, auf Zeitreise in der Dauerausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ oder als Baumeister auf der Legobaustelle — Ziel der museumspädagogischen Veranstaltungen des DAM ist es, die Welt vor der Haustür zu entdecken, die (ästhetische) Wahrnehmung zu trainieren und die Sprache der Architektur zu verstehen.

Deutsches Architekturmuseum - Workshop
Deutsches Architekturmuseum - Workshop © Deutsches Architekturmuseum

Architektur geht alle an - erklärt sich aber nicht immer von allein. Ihre Bedeutung bedarf der Interpretation und Kommentierung. Das DAM wird zum Forum, zur Werkstatt und zum außergewöhnlichen Lernort, in dem Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene spielerisch und kreativ die Welt der Architektur entdecken und sich vielfaltige Gestaltungsmöglichkeiten aneignen können.

„Architekturmuseum macht Schule“ ermöglicht außerhalb des Museums handlungsorientierte Projekte für Kinder und Jugendliche quer durch die Schullandschaft, ergänzt durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot für Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal.

 

Museum der Stadt Frankfurt am Main
Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

inhalte teilen
Schaumainkai (Museumsufer) 43
60596 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail
Internet