Gründung von Kindertageseinrichtungen

Gründung von Kindertageseinrichtungen

header image

Kinderbetreuung

Gründung von Kindertageseinrichtungen

Sie interessieren sich für die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen zur Gründung einer Kindertageseinrichtung in Frankfurt am Main. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen.

Kinder spielen auf dem Außengelände einer Kita.
Ansicht des Außengeländes einer Kita © Bärbel Högner, Foto: Bärbel Högner

Rahmenbedingungen

Interessierte - oftmals Eltern oder Pädagog*innen -, die selbst einen neuen Kita-Träger gründen möchten, oder Kita-Träger, die neu in Frankfurt tätig werden möchten, werden durch das Stadtschulamt in einem Neugründungsverfahren beraten und begleitet.

Die Gründung einer Kindertageseinrichtung ist anspruchsvoll und es nimmt einige Zeit in Anspruch, bis die geeigneten Voraussetzungen geschaffen sind.

Eine Herausforderung ist es insbesondere, eine geeignete Organisation zu gründen und eine pädagogische, organisatorische sowie finanzielle Rahmenkonzeption zu entwickeln. 
Das Stadtschulamt prüft, ob diese Voraussetzungen erfüllt werden und dass die Eignung des Trägers sicher gestellt wird.

Neben den konzeptionellen Anforderungen kommt die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und der Fachkräftemangel hinzu.

Bei entsprechender Eignung kann, im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel und wenn in dem entsprechenden Stadtteil ein Bedarf an Betreuungsplätzen besteht, eine Einrichtung, die aus einer solchen Initiative entstanden ist, gefördert werden.

 

Weitere Informationen

Für Fragen und Beratung zum Thema Neugründung einer Kindertageseinrichtung hat das Stadtschulamt eine Telefonsprechzeit eingerichtet
(jeweils der zweite Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr).

Ansprechpartnerin im Stadtschulamt ist

Philine Hachenberg
Telefon: +49 (0)69 212 - 36720. 
E-Mail: kitaneugruendungen@stadt-frankfurt.de

Nehmen Sie gerne frühzeitig mit uns Kontakt auf, um wichtige Informationen zu den Trägeraufgaben, zu den Anforderungen an das Rahmenkonzept und zum Betriebserlaubnisverfahren zu erhalten. In einem fortgeschrittenen Planungsstand klären wir dann auch Finanzierungsfragen.

 

Unterstützung bei der Gründung

Zur vertiefenden Beratung und Unterstützung beim Thema Neugründung eines Kita-Trägers können sich Interessierte an das Beratungsangebot der Landesarbeitsgemeinschaft freie Kinderarbeit Hessen e.V. wenden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://laghessen.de/beratung/gruendungsberatung/External Link

Die Beratung der LAG steht gemeinnützigen Trägern auch im Rahmen eines kostenpflichtigen Seminars zur Verfügung.

 

inhalte teilen