Ausbildung bei der Stadtpolizei

Ausbildung bei der Stadtpolizei

header image

Stadtpolizei

Ausbildung bei der Stadtpolizei

Aus- und Fortbildung bei der Stadtpolizei
Aus- und Fortbildung bei der Stadtpolizei © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Adam Nowak

Die vielfältigen Aufgabengebiete der Stadtpolizei erfordern einen sich auf der jeweiligen Höhe der Zeit befindlichen Wissensstand sowie schnelles und effizientes Eingreifen vor Ort.
Zur Aufgabenerfüllung ist daher eine fundierte Rechts- und Einsatzausbildung erforderlich.

?
Schießausbildung bei der Stadtpolizei © Stadt Frankfurt am Main, Foto: unbekannt


Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt

  • durch Schieß- und Einsatztrainerinnen und -trainer der Stadtpolizei
  • beim Hessischen Verwaltungsschulverband,
  • durch Lehrgänge des Personal- und Organisationsamts,
  • durch Dozentinnen und Dozenten der Polizeiakademie Hessen,
  • durch Mitarbeitende des Polizeipräsidiums Frankfurt,
  • durch Mitarbeitende der Stadtpolizei,
  • durch Mitarbeitende anderer Ämter und Behörden.

?
Ausbildung bei der Stadtpolizei © Stadt Frankfurt am Main, Foto: unbekannt

Grundausbildung (ca. 900 Stunden in ca. 8 Monaten)

Grundausbildung (ca. 900 Stunden in ca. acht Monaten)

Die Grundausbildung deckt die gesamte Bandbreite der Tätigkeiten der Stadtpolizei ab und beinhaltet insbesondere:

  • Grundlehrgang für Hilfspolizeibeamtinnen und -beamte,
  • Organisationsstrukturen und allgemeine Regelungen,
  • Schießausbildung,
  • Anwendung unmittelbaren Zwangs mittels körperlicher Gewalt, Hilfsmittel, Schlagstock, Reizstoffsprühgerät und Waffen (einschließlich Schusswaffen),
  • Einsatz und Umgang mit dem Teleskopschlagstock,
  • Funkunterweisung,
  • Erste Hilfe,
  • PC-Lehrgänge,
  • Deeskalationsstrategien,
  • Abschleppunterweisung,
  • Verkehrsregelung,
  • Vorgehen bei verbotener Prostitution,
  • Erkennen von Urkundenfälschungen,
  • Grundlagen des Strafgesetzbuches (StGB) und der Strafprozessordnung (StPO),

 

Fortbildung der Mitarbeitenden:

Aufgrund der sich immer wieder ändernden Rechtsgrundlagen, gesellschaftlicher Entwicklungen sowie einer grundsätzlich notwendigen stetigen Aktualisierung des Wissensstandes finden begleitend zum Außendienst regelmäßig Fort- und Weiterbildungen in folgenden Gebieten statt:

  • Fortbildungslehrgänge für Dienstgruppenleitende sowie für Dienstgruppenmitarbeitende
  • Eigensicherungstraining,
  • Hessische Hundeverordnung,
  • Fahrsicherheitstraining für PKW- und Kraftradfahrende,
  • Schießtraining - allgemein und speziell, z.B. für Frauen,
  • Interaktives Situationstraining,
  • Kontrollmaßnahmen an Kraftfahrzeugen,
  • Anhalten von Kraftfahrzeugen,
  • Erlangung des Rettungsschwimmabzeichens,
  • spezielle Seminare/Lehrgänge für den täglichen Dienst sowie die Weiterentwicklung persönlicher Fähigkeiten (z.B. „Service leisten – Konflikte meistern – Stress vermeiden). 

 

Zusätzlich steht den Mitarbeitenden als Angebot das gesamte Fortbildungsprogramm des Hessischen Verwaltungsschulverbandes und des Personal- und Organisationsamtes der Stadt Frankfurt am Main zur Verfügung.

Die Aus- und Fortbildungsprogramme bilden den Rahmen der gesamten Aus- und Fortbildungskonzeption der Stadtpolizei des Ordnungsamtes.

Auf sich verändernde Anforderungen und gesetzliche Vorgaben wird jederzeit angemessen und flexibel reagiert. Die Aus- und Fortbildungsthemen werden sowohl lageabhängig, anhand der Erfahrungen der Ausbilder/-innen und auf Grund von Anregungen der Mitarbeiter/-innen fortlaufend angepasst.
Dadurch wird eine zeitgemäße und innovative Aus- und Fortbildung, die auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter/-innen zugeschnitten ist, gewährleistet.

Das Ausbildungsteam der Stadtpolizei besteht zurzeit aus acht Ausbildenden, die die gesamte Ausbildung konzeptionell planen, koordinieren und durchführen.
Vereinzelte Ausbildungsinhalte werden hierbei beim Hessischen Verwaltungsschulverband, durch Dozenten/Dozentinnen der Fachhochschule der Polizei, dem Frankfurter Polizeipräsidium sowie durch das Personal- und Organisationsamt vermittelt.

?
Ausbildung bei der Stadtpolizei © Stadt Frankfurt am Main, Foto: unbekannt

inhalte teilen