Höchst GESUND

Höchst GESUND

header image

Höchst SEHENSWERT Führungen 2020

Höchst GESUND

Baustellen-Führung.

Der Neubau des Klinikums Frankfurt Höchst
Der Neubau des Klinikums Frankfurt Höchst © Stadt Frankfurt am Main

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist ein leistungsstarker Maximalversorger im größten kommunalen Klinikverbund der Region, der Kliniken Frankfurt Main-Taunus GmbH. Aktuell entsteht östlich des jetzigen Bettenhochhauses in Richtung Windthorststraße einer der modernsten Klinikneubauten in Deutschland. Das aus vier Querriegeln bestehende Klinikgebäude hat eine Bruttogeschossfläche von rund 79.000 Quadratmetern und eine Nutzfläche von rund 34.450 Quadratmetern.

Der Neubau entsteht als erste Klinik in der klimafreundlichen Passivhaus-Bauweise. Er umfasst zehn OP-Säle und einen Hybrid-OP, der mit Spezialgeräten ausgestattet ist und über seine bildgebenden Modalitäten minimal-invasive Eingriffe erlaubt, die für die Patienten weniger traumatisch sind.

Mit dem anstehenden Neubau werden noch effektivere Strukturen und Versorgungsabläufe geschaffen, die der Medizin/ Pflege und damit den Patienten zugutekommen. Eine Besonderheit ist das „Höchster Zimmer“, in dem das hintere Bett aus dem Zimmer geschoben werden kann, ohne das andere Bett zu verrücken. Der Rohbau ist abgeschlossen, aktuell läuft der Innenausbau.
Haben Sie Interesse, einen der modernsten Klinikbauten Deutschland in der Bauphase kennenzulernen? Von Frühjahr bis Herbst 2020 können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der geführten Baustellenbesichtigungen ein abwechslungsreiches, rasant wachsendes Baugeschehen am Klinikneubau miterleben.


Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen pro Führung begrenzt. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre. Eine Anmeldung ist mit Angabe der Schuhgröße erforderlich. Die Teilnehmenden werden vor dem Betreten der Baustelle mit Sicherheitsschuhwerk, Helm und Sicherheitsweste ausgestattet. Der Zugang zur Baustelle ist für Rollstuhlnutzerinnen und Rollstuhlnutzer leider nicht geeignet.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den daraus resultierenden Anforderungen an die Hygiene und den Arbeitsschutz finden aktuell keine Rundgänge durch den Klinik-Neubau statt. Wir informieren Sie gern, wenn diese Führungen durch den Neubau wieder möglich sind.

 

JEWEILS DIENSTAGS
8. September
BEGINN 18 Uhr | Dauer: circa 1,5 Stunden
ANMELDUNG beim Klinikum Frankfurt Höchst, Unternehmenskommunikation
E-Mail: Presse@klinikumFrankfurt.deInternal Link ,Telefon: 069-3106 3818

ÖPNV: Buslinie 50 (Haltestelle Windthorststraße)


inhalte teilen