Barrierefreie Wohnraumanpassung

Barrierefreie Wohnraumanpassung

header image

Wohnberatung

Barrierefreie Wohnraumanpassung

Eine Frau im Bademantel steht im Badezimmer vor ihrer barrierefrei eingerichteten Dusche. Die Dusche hat einen Klappsitz und Haltegriffe.
Illustration barrierefreies Bad © poa | Nicole Lücking, Foto: poa | Nicole Lücking

Die Wohnberatung der Leitstelle Älterwerden berät Sie zum Abbau von Barrieren in Wohnung und Haus. Dies kann helfen mit körperlichen Einschränkungen möglichst selbstbestimmt und mobil Ihr Leben zu gestalten und fortwährend am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Wir beraten Sie gerne und ermitteln mit Ihnen gemeinsam, ob und wie Ihre Wohnung und deren Zugänge möglichst barrierefrei angepasst und umgebaut werden können. Die Beratung ist kostenfrei und kann auf Wunsch bei einem Hausbesuch stattfinden. Wir informieren auch über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zur Umsetzung der Maßnahmen.

Hilfreiche Links und Übersichten

Wenn Sie sich bereits theoretisch informieren möchten, was barrierefreies Wohnen beinhaltet und wie dies aussehen kann haben wir Ihnen einige hilfreiche Links und Übersichten zusammengestellt.

 

Ausstellung „Hallo Freiheit! Zusammen über Barrieren“ | Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V.

Hier finden Sie die Musterausstellung „Hallo Freiheit! Zusammen über Barrieren“. Die Kooperationspartner Frankfurt University of Applied Sciences, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. und  Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige haben diese Musterausstellung entwickelt, die Sie besichtigen können. Dort finden Sie verschiedene barrierefrei gestaltete Räume und Hilfsmittel, die im Alltag zu mehr Selbstständigkeit und Erleichterungen beitragen können.

Ausstellung „Hallo Freiheit! Zusammen über Barrieren“ - VDKExternal Link

Ausstellung „Hallo Freiheit! Zusammen über Barrieren“ - Frankfurter Stiftung für Gehörlose und SchwerhörigeExternal Link

Ausstellung „Hallo Freiheit! Zusammen über Barrieren“ - Frankfurt University of Applied SciencesExternal Link

Musterausstellung „Belle Wi“ in Wiesbaden

Hier finden Sie die Musterausstellung „Belle Wi“ in Wiesbaden, die ebenso barrierefreie Wohnräume und zahlreiche Hilfsmittel, auch digitaler Art vorstellt. Ein virtueller Rundgang mittels Video wird angeboten.

Musterausstellung Belle WiExternal Link

 

Barrieren abbauen - Musterwohnung in Hofheim

Hier wird eine barrierefreie Musterwohnung in Hofheim am Taunus vorgestellt, die Sie ebenfalls besichtigen können und die zeigt, wie barrierefreies Wohnen nach Anpassungs- und Umbaumaßnahmen aussehen kann (es waren optimale bauliche Bedingungen vorhanden!).

barrierefreie Musterwohnung in Hofheim am TaunusExternal Link

MUSTERWOHNUNG INKLUSIONExternal Link

 

DIN 18040-2 Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen

Hier finden Sie Informationen, wie nach der DIN-Norm 18040-2 optimal barrierefrei geplant und gebaut und auch eine Wohnraumanpassung ausgeführt werden sollte.

DIN-Norm 18040-2External Link

finanziellen Hilfen bzw. Fördermöglichkeiten

Eine unverbindliche Übersicht über finanziellen Hilfen bzw. Fördermöglichkeiten bezüglich barrierefreiem Umbau für Frankfurter Bürger:innen, finden sie im Downloadbereich unten auf der Seite.
inhalte teilen