Senkrechtluftbilder

Senkrechtluftbilder

header image

Luftbilder

Senkrechtluftbilder

OrthoVistaProcessing ImageWriter
Luftbildausschnitt der Innenstadt aus dem Jahr 2020 © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt

Senkrechtaufnahmen, bzw. Orthofotos sind entzerrte, lagerichtige, maßstabsgetreue Luftbilder, die sich besonders gut für Übersichts- und Planungszwecke sowie zur Überlagerung von Bestandsdaten eignen.
Das Stadtvermessungsamt lässt für das gesamte Stadtgebiet seit dem Jahr 2000 digitale Orthofotos befliegen. Seit 2012 kommt für die Befliegungen eine speziell ausgestattete 2-motorige Cessna 404 Titan der Firma Aerowest mit einer Kamera im Boden des Flugzeugs zum Einsatz. Die Flughöhe beträgt ca. 2000 m.

Zum ersten Mal setzte das Bildflugunternehmen aus Dortmund im Jahr 2017 eine vollkommen neue Aufnahmetechnik ein: eine Multi-Perspektiv-Kamera ermöglichte die simultane Aufnahme hochwertiger Senkrechtluftbilder, mit 8 cm Bodenauflösung sowie detailreicher Schrägluftbilder aller vier Himmelsrichtungen. So entstanden erstmalig zum gleichen Zeitpunkt flächendeckende Senkrecht- und Schrägluftbilder des gesamten Stadtgebiets.

Cessna 404 Titan der Firma Aerowest
Cessna 404 Titan der Firma Aerowest © Stadt Frankfurt am Main, Foto: HBenfer

Die neu eingesetzte Technologie ermöglicht die Berechnung von sogenannten True Orthofotos. Sahen in der Vergangenheit hoch aufragende Objekte, wie beispielsweise Hochhäuser, leicht umgeklappt aus, bieten die neuen Bilder einen echten Blick von oben. Die Dächer der Gebäude liegen direkt über dem Grundriss, eine Fassade ist nicht mehr sichtbar. Durch die Korrektur des Umklapp-Effekts entfallen sichttote Bereiche. Der zusätzliche Infrarot-Kanal der eingesetzten Kamera lässt in einem halbautomatischen, digitalen Verfahren die Bodenbedeckung sichtbar werden und ermöglicht eine fachliche Analyse des Zustands der Vegetation. Basierend auf den Infrarot-Aufnahmen lassen sich beispielsweise Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand der Frankfurter Bäume treffen, ohne diese durch invasive Verfahren zu schädigen.

Die aktuellen Luftbilder finden Sie auch im Geoportal Frankfurt unter geoportal.frankfurt.de/luftbild-aktuellExternal Link

inhalte teilen