Institut für Stadtgeschichte

Institut für Stadtgeschichte

header image

Stadtgeschichte erleben

Institut für Stadtgeschichte

Das Institut für Stadtgeschichte in Frankfurt am Main - Seit 1436 das Gedächtnis Frankfurt. Stadtarchiv mit Ausstellungen zum historischen Erbe der Stadt Frankfurt am Main.

Eingang Institut fuer Stadtgeschichte im Karmeliterkloster
Eingang Institut fuer Stadtgeschichte im Karmeliterkloster © Institut für Stadtgeschichte, Foto: Uwe Dettmar

Das Institut für Stadtgeschichte ist eines der bedeutendsten Kommunalarchive Deutschlands und eine der ältesten Kultureinrichtungen Frankfurts. Es hat die Aufgabe, historisch und rechtlich bedeutsame Unterlagen der Stadtverwaltung zu übernehmen und für die Geschichte der Stadt wichtiges Dokumentationsmaterial zu sammeln.

Das Institut mit Sitz im Karmeliterkloster versteht sich als ein Zentrum lebendiger Geschichtsaneignung und veranstaltet regelmäßig Ausstellungen, Vorträge, Lesungen oder moderierte Zeitzeugengespräche.

Museum der Stadt Frankfurt am Main
Eintritt zu den Ausstellungen frei