Klimagourmet

Klimagourmet

header image

Konsum und Ernährung

Genießen und das Klima schützen

Klimagourmet, eine Initiative für nachhaltigen Genuss & Klimaschutz

Wie kann Ernährung das Klima schützen? Diese Frage steht im Mittelpunkt von Klimagourmet, einer Initiative des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main, unterstützt durch ein Netzwerk lokaler Organisationen und Unternehmen und dem Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen in Frankfurt. Seit 2014 steht der Zusammenhang von Klimaschutz und Ernährung einmal im Jahr im thematischen Mittelpunkt der Klimagourmet-Woche. Vielfältige Aktionen laden dazu ein, klimafreundliche Ernährung erfahrbar zu machen.

Klimagourmet-Ausstellung
Klimagourmet-Ausstellung © Energiereferat, Foto: Salome Roessler

Lernen, diskutieren, mitmachen – die Klimagourmet-Woche

Über 40 Aktionen fanden in der Klimagourmet-Woche vom 21.9. bis 01.10.2017 statt, wie zum Beispiel das Kochevent der „Newcomer“, bei dem Geflüchtete für Gäste kochten und der Klimawandel als Fluchtursache diskutiert wurde. Das vielfältige Programm lud in Workshops zum Mitmachen ein: ob zum Kochen, 3D-Drucken von Küchenutensilien oder zum Bau eines Bienenhotels. Die Bedeutung von Bienen für unsere Ernährung und unser Klima wurde ebenso thematisiert wie Abfallvermeidung oder philosophische Betrachtungsweisen auf Ernährung. Lernwerkstätten für Schülerinnen und Schüler vermittelten anschaulich den Zusammenhang von Ernährung und Klimaschutz.

 

Highlights aus den Jahren zuvor waren ein Pop-Up-Restaurant im Feld, das Natur, Essen und Geselligkeit zusammenbrachte, eine lange Tafel auf dem Römer, die Schulgärten mit den Produkten ihrer Gartenarbeit deckten und ein Klimagourmet-Kochkurs für Kochschülerinnen und -schüler der Bergiusschule in Frankfurt am Main. Er war Impuls für eine langfristige Kooperation, um angehenden Köchen und Köchinnen Klimaschutz durch Ernährung zu vermitteln. 2015 wurde erstmals der Klimateller in den Kantinen der DZ-Bank angeboten, ein Konzept, das Klimaschutz ganz einfach in den Alltag integriert.

Die Klimagourmet-Ausstellung: nachhaltigen Genuss verstehen

Die interaktive Wanderausstellung Klimagourmet wurde bereits mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet und war schon an vielen Orten in Frankfurt am Main und über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen. Sie zeigt an zehn Stationen, wie sich unsere Ernährung auf Umwelt und Klima auswirkt. Die Ausstellung wird oft gemeinsam mit der Lernwerkstatt Klimagourmet an Schulen gezeigt. Sie vermittelt Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe, wie Klimaschutz und Ernährung zusammenhängen.

 

Logo Klimagourmet
Klimagourmet Logo © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Klimagourmet

 

Ein Netzwerk für den Klimaschutz

Klimaschutz funktioniert nur gemeinsam. Deshalb hat das Energiereferat Frankfurt ein Netzwerk aus zahlreichen Akteuren etabliert, um die Klimagourmet-Woche zu realisieren. Initiativen aus Frankfurt am Main und Rhein-Main präsentieren ihr Engagement mit einem vielseitigen Programm. Jeder kann mitmachen, Lehrerinnen und Lehrer und ihre Klassen, Gastronomen, Vereine, Gruppen, Privatleute und Unternehmen.

 

Wenn Sie das Programm der nächsten Klimagourmet-Woche im Herbst aktiv unterstützen möchten, sind Sie herzlich willkommen. Bitte nehmen Sie mit Paul Fay unter paul.fay@stadt-frankfurt.de Kontakt auf.

 

inhalte teilen