Betriebsoptimierung

Betriebsoptimierung

header image

Energiemanagement

Betriebsoptimierung

Der zweite Schritt ist die sogenannte Betriebsoptimierung. Hier werden die überwachten Gebäude regelmäßig durch technisch geschultes Personal begangen. Dabei werden die Nutzungsbedingungen überprüft, die Regelungen optimal eingestellt und das Bedienpersonal unterwiesen. Hier können, wie langjährige Erfahrungen zeigen, mindestens 15 % der Energie­kosten eingespart werden. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis liegt bei 1:3 – 1:5.

Betriebsoptimierung
Vorlauf- und Rücklauftemperaturen an einem Heizungsverteiler © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Energiemanagement
inhalte teilen

Dokumente