Schwimmbäder in Frankfurt am Main

Schwimmbäder in Frankfurt am Main

header image

Wasser

Schwimmbäder

Frankfurt bietet mit seinen 3 Erlebnisbädern, 3 Hallenbädern und 7 Freibädern jede Menge Badespaß. Die Erlebnisbäder sind vor allem für Familien mit Kindern ein besonderes Freizeitvergnügen. Hier gibt es auch schöne Saunalandschaften in architektonisch ansprechendem Ambiente. Ruhige und ambitionierte Schwimmer kommen insbesondere in den konventionellen Hallenbädern auf ihre Kosten. Im Sommer trifft man sich in einem der 7 Freibädern, alle eingebettet in schöne grüne Landschaften.

------------

SARS-CoV-2, Auswirkungen auf den Sport


Als Konsequenz der Verschärfung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie, welche die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Bundesländer am 29. Oktober bekannt gegeben haben, werden die Frankfurter Sportanlagen von Montag, 2. November, an geschlossen.


Geschlossen werden müssen ab dem 2.11.2020:

  • Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen - mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand,
  • Schwimm- und Spaßbäder, Saunen und Thermen
  • Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen.

Folgende Regelungen gelten ab 2.11.2020 im Stadtgebiet von Frankfurt am Main:

  • Aufenthalte im öffentlichen Raum sind nur alleine, in Gruppen von höchstens 5 Personen oder mit Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet.
  • Öffentliche Veranstaltungen sind nur bei besonderem öffentlichem Interesse gestattet.
  • Der Konsum von Alkohol im öffentlichen Raum ist an allen Tagen der Woche in der Zeit von 23 bis 6 Uhr untersagt.
  • Gastronomische Betriebe dürfen laut Bund-Länder-Beschluss nur Außer-Haus-Verzehr anbieten. 
  • In Fahrzeugen gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wenn Mitglieder aus mehr als zwei Hausständen mitfahren.
  • In Frankfurt am Main gilt weiterhin die bereits im Oktober eingeführte Maskenpflicht im Stadtgebiet innerhalb des Alleenrings und in Sachsenhausen nördlich der  Bahnlinie von der Deutschherrnbrücke bis Theodor-Stern-Kai sowie auf der Berger Straße nördlich des Alleenrings, der Leipziger Straße und der Königsteiner Straße zwischen Bolongaro- und Kasinostraße.
  • Ferner gilt in Frankfurt am Main weiterhin das Abgabeverbot für alkoholhaltige Getränke zwischen 23 und 6 Uhr.

Geschlossen wird ab 2.11.2020 auch die Eissporthalle, für den Trainings- und Wettkampfbetrieb der Amateurvereine sowie für den öffentlichen Eislauf. Zudem muss der Beginn der Hauptsaison mit der traditionellen Öffnung des 400-Meter-Außenrings bis auf weiteres verschoben werden. Vorgesehen war dieser für den 31. Oktober.

Die Schließungen gelten zunächst bis Montag, 30. November 2020. Eine Wiedereröffnung hängt von der Entwicklung des Infektionsgeschehens ab und von den daraus folgenden Beschlüssen von Bund und Ländern.

Aktuelle Informationen auf  BaederBetriebe Frankfurt GmbHExternal Link .

-------------

Dass es in Frankfurt über 50 Seen und Teiche gibt, ist selbst für Frankfurt-Kenner überraschend. Manche liegen mitten in der Stadt, andere idyllisch im Wald – auf jeden Fall sind sie eine Entdeckungsreise wert. Große Badeseen gibt es in der näheren Umgebung, zum Beispiel den Schultheißweiher in Offenbach und den Langener Waldsee, in dem auch die internationale Triathlon-Elite beim Ironman Frankfurt ihren Schwimmwettkampf absolviert.