Über uns

Über uns

header image

Besonderer Dienst 4 - Flüchtlinge und Auswärtige

Über uns

Der Besondere Dienst 4 ist seit 01.07.2016 innerhalb des Jugend- und Sozialamtes als eigenständige Organisationseinheit zuständig für folgende Aufgabenbereiche:

1. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Zwei Teams Soziale Hilfen sind zuständig für

  • Asylbewerber, die im Rahmen ihres Asylverfahrens nach Frankfurt zugewiesen wurden
  • Personen mit einer Duldung nach dem Aufenthaltsgesetz (AufenthG), die sich tatsächlich in Frankfurt aufhalten

Flüchtlinge und Personen mit einer Duldung finden hier Ansprechpartner, die sie in Fragen 

  • der Unterbringung,
  • der Versorgung mit Leistungen zum Lebensunterhalt,
  • der Integration (Sprachförderung, Arbeitsgelegenheiten, berufliche Förderangebote),
  • von möglichen Rückkehrhilfen und
  • persönlicher und familiärer Problemlagen

beraten.

2. Kostenerstattung / Bestattungskosten

Das Team Kostenerstattung/Bestattungskosten ist u.a. zuständig für:

  • Leistungsprüfung nach dem § 25 SGB XII und § 6a AsylbLG (Aufwendungen des Nothelfers im Bereich der Krankenhilfe)
  • Prüfung von Krankenhilfeansprüchen von nicht versicherten Personen nach §§ 23, 48 SGB XII
  • Bearbeitung von Kostenerstattungsanträgen auswärtiger Träger bei einer Frauenhausunterbringung
  • Entscheidung über Anträge auf Gewährung eines Barbetrages für U-Häftlinge
  • Leistungsprüfung nach § 74 SGB XII (Bestattungskosten) für in Frankfurt verstorbene Personen

inhalte teilen