Ortsbeirat 16

Ortsbeirat 16

header image

Ortsbeiräte

Ortsbeirat 16 (Bergen-Enkheim)

Renate Müller-Friese
Renate Müller-Friese © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Wachendörfer
Bergen-Enkheim ist seit dem 1. Januar 1977 der östlichste Stadtteil von Frankfurt am Main.

Als 1936 aus Bergen und Enkheim die Gemeinde Bergen-Enkheim gebildet wurde, gehörte der Ort noch zum Landkreis Hanau. 1968 erhielt er Stadtrecht. Im Rahmen der Gebietsreform in Hessen wurde Bergen-Enkheim zum 1. Januar 1977 nach Frankfurt eingemeindet.

Der Ortsbeirat verleiht seit 1977 den jährlich - bereits seit 1974 - vergebenen Literaturpreis „Stadtschreiber von Bergen“.

Bergen hat einen durch historische Bauwerke geprägten Stadtkern.

Unterhalb des Berger Hangs liegt das Naturschutzgebiet Enkheimer Ried, ein Altarm des Mains.

Nach dem Stadtteil Bergen-Enkheim ist der Asteroid (221516) Bergen-Enkheim benannt, der 2006 am Observatorium Bergen-Enkheim entdeckt wurde.