Fundbüro

Fundbüro

header image

Wo finde ich...?

Fundbüro

Fundbüro
Fundbüro © Ordnungsamt Frankfurt am Main, Foto: Ordnungsamt Frankfurt am Main

Sie haben etwas verloren? Dann sollten Sie wissen, dass Fundgegenstände in der Regel über die Polizeireviere dem Fundbüro erst ca. 10 - 30 Tage nach dem Fund zugehen.

Haben Sie ein Dokument (Ausweis, Scheckkarte o. ä.) verloren, das mit Ihrem Namen versehen ist? Hier ist  keine Fundanfrage erforderlich! Hier erfolgt eine automatische Fundbenachrichtigung durch das Fundbüro.

Bei Schlüsselverlust ist eine persönliche Vorsprache beim Fundbüro zu den angegebenen Öffnungszeiten erforderlich. Eine Registrierung der abgegebenen Schlüssel erfolgt nicht.

Fundgegenstände von 'auswärtigen Verlierern' werden der Verwaltungsbehörde des betreffenden Wohnortes übersandt. Fundsachen von Ausländern ohne Wohnsitz in Deutschland werden der entsprechenden Auslandsvertretung (Botschaft, Konsulat) zugeschickt.

Eine Bescheinigung für Versicherungen/Konsulate ist gebührenpflichtig, deshalb ist eine Vorsprache im Fundbüro notwendig.

Für die Aufbewahrung von Fundsachen ist entsprechend der Verwaltungskostenordnung des Innenministeriums eine Gebühr von 3 % des Wertes der Fundsache, mindestens jedoch € 7,-- zu erheben.

Sie haben etwas gefunden? Damit der Verlierer schnellstmöglich wieder zu seinem Eigentum kommt, möchten wir Sie bitten, Fundgegenstände entweder bei uns im Fundbüro zu den angegebenen Öffnungszeiten oder bei allen Polizeidienststellen 'rund um die Uhr' abzugeben.

Sie können eine Fundanfrage online über das Formular in der rechten Spalte eingeben.

Die aktuellen Versteigerungstermine finden Sie ebenfalls in der rechten Spalte.

Sollten Sie bei uns nicht "fündig" werden, weisen wir Sie auf folgende Telefon-Nummern von weiteren Fundbüros im Stadtgebiet Frankfurt am Main hin:


Stadtwerke (für RMV) +49 (0)69 213 22258
 
Deutsche Bahn AG          +49 (0)69 26534831 oder
 
                                       +49 (0) 900-1-990599 (0,59 €/Min.)
 
Flughafen AG +49 (0)69 690 66359
 
Lufthansa/Lost+Found +49 (0)69 690 21291 

Versteigerung von Fundsachen

Am Freitag, den 13.12.2019, findet um 14:30 Uhr im Fundbüro des Ordnungsamtes, Kleyerstraße 86, die Allgemeine Versteigerung statt. Einlass ist 14:00 Uhr 

Zur Versteigerung gelangen , allgemeine Fundgegestände die bis zum 31.05.2019 beim Fundbüro abgegeben wurden und keinem Empfangsberechtigten ausgehändigt werden konnten.

Zur Versteigerung gelangen diesmal wieder Smartphones, Tablets/iPads. Diese wurden von einer Fachfirma zertifiziert gelöscht. 

Bei dieser Versteigerung können ggf. auch beschlagnahmte oder sichergestellte Gegenständen des Polizeipräsidiums Frankfurt zur Versteigerung angeboten werden.
An diesem Termin werden keine Fahrräder versteigert.

Wir weisen darauf hin, dass auch Bekleidungsstücke sowie Schuhe versteigert werden.

Die Empfangsberechtigten werden aufgefordert, die Gegenstände bis zum 13.12.2019 12.00 Uhr, im Fundbüro, Kleyerstraße 86, abzuholen.


inhalte teilen
Die Adresse konnte nicht gefunden werden.
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

Bitte beachten Sie, dass einige Bereiche des Ordnungsamtes abweichende Regelungen zu den allgemeinen Öffnungszeiten haben.

Mo
08:00 - 13:00 Uhr
Di
Geschlossen
Mi
07:30 - 15:00 Uhr
Do
13:00 - 18:00 Uhr
Fr
7:30 - 12:00 Uhr

Anfahrtsinformationen

Von S-Bahnstation Galluswarte mit den Straßenbahnlinien 11 oder 21 in Richtung Höchst bis zur Haltestelle Rebstöcker Straße, von dort aus noch ca. 5 Minuten Fußweg, sowie mit der Straßenbahnlinie 14 oder 
mit dem Bus 52 bis Haltestelle Ordnungsamt oder ca. 15 Minuten Fußweg von Galluswarte, Besucherparkplätze in der Tiefgarage - Einfahrt Krifteler Straße (1 €/Stunde)

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link