Förderprogramme Kreativräume und Modernisierung

Förderprogramme Kreativräume und Modernisierung

header image

Förderprogramme Wohnen

Förderprogramme für Kreativräume und Modernisierung

Interdisziplinäre Bürogemeinschaft für Kreativschaffende
Interdisziplinäre Bürogemeinschaft für Kreativschaffende © Günther Dächert, Foto: Günther Dächert


Für Bauherren und Eigentümer, die ihre Wohnhäuser modernisieren oder leerstehende Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft instand setzen möchten, stehen zwei Förderprogramme zur Verfügung:

Frankfurter Programm zur Modernisierung des Wohnungsbestandes (Modernisierungsprogramm)External Link
Frankfurter Programm zur Förderung des Umbaus leerstehender Räume für KreativeExternal Link

Mit dem Modernisierungsprogramm wird die zukunftsorientierte Entwicklung der Wohnqualität im Bestand gefördert. Eigentümer können zinsgünstige Darlehen oder Zuschüsse erhalten für Maßnahmen zur Verbesserung des energetischen Standards oder der Barrierefreiheit, zur Ergänzung des Wohnungsbestandes durch Um- und Ausbau oder Umwandlungen von Gewerbe zu Wohnen, zur Schaffung familiengerechter Wohneinheiten durch Zusammenlegung von kleinen Wohnungen, zur Aufwertung des Wohnumfeldes sowie zur Unterstützung des Denkmalschutzes und der Stadtbildpflege.
Aus dem Programm zur Förderung des Umbaus leerstehender Räume für Kreative stehen Eigentümern Zuschüsse für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen zur Verfügung, um diese Räume an die Kreativwirtschaft zu vermieten. Mit der Förderung des Umbaus leerstehender Räume werden Gebäude und ihr städtebauliches Umfeld aufgewertet.

inhalte teilen