Meningokokken

Meningokokken

header image

Reiseimpfungen

Meningokokken

Erreger:

  • Neisseria meningitidis, verschiedene Typen (Bakterien)  

 

Verbreitung:

  • weltweit
  • endemisch in Teilen Afrikas ("Meningitis–Gürtel“)  

 

Übertragung:

  • Tröpfcheninfektion  

 

Inkubationszeit:

  • 3 bis 4 Tage  

 

Leitsymptome:

  • Hirnhautentzündung
  • hohe Sterblichkeit
  • hohes Risiko einer Defektheilung  

 

Infektionshäufigkeit:

  • geschätzt bei Touristen 1 : 1 500 000  

 

Impfung:

  • Indikationsimpfung für Risikogruppen mit engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung in endemischen Gebieten (z. B. Entwicklungshelfer)
  • Pflichtimpfung für Mekka–Pilger  

 

Impfschutz:

  • zuverlässig (nur gegen die betr. Serotypen A und C bzw. A, C, W135, Y)
  • Gültigkeit für Mekka-Pilger: 10 Tage nach Impfung für 3 Jahre bzw. 10 Jahre (je nach Impfstoff)

inhalte teilen