Kamishibai - Kleines Theater, große Wirkung

Kamishibai - Kleines Theater, große Wirkung

header image

Stadtschulamt

Kamishibai - Kleines Theater, große Wirkung

Dritte aktualisierte und erweiterte Auflage

2022 Kamishibai Titelbild
2022 Kamishibai Titelbild © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Stefanie Köslin

Kamishibai stammt aus Japan und bedeutet übersetzt Papiertheater. Der zusammenklappbare Holzrahmen mit den einschiebbaren ausdrucksstarken Bildern, ist ein gelungenes Instrument zur Sprachbildung und für ein erstes Annähern an die deutsche Sprache ebenso geeignet, wie für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung aller Kinder.

Auch für mehrsprachiges Erzählen eignet es sich hervorragend und kann nebenbei, unter Einbezug mehrsprachiger Eltern, auch die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft erheblich unterstützen und Mehrsprachigkeit gewinnbringend für alle in den Kitaalltag einfließen lassen.

Kinder werden darüber hinaus auch selbst aktiv, erzählen mit oder gestalten sogar eigene Geschichten.

Der Einsatz von Kamishibai hat in den Frankfurter Bildungsinstitutionen bereits eine große Tradition, mit vielen positiven Erfahrungen. Wenn Sie sich intensiver mit der Thematik und der Methode auseinandersetzen möchten, lohnt es sich, einen Blick in die Broschüre zu werfen.

inhalte teilen