100 Jahre AfW

100 Jahre AfW

header image

Amt für Wohnungswesen

Broschüre „100 Jahre Amt für Wohnungswesen“

Stadt Frankfurt am Main

100 Jahre Amt für Wohnungswesen Stadt Frankfurt am Main
100 Jahre Amt für Wohnungswesen Stadt Frankfurt am Main © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Keine Angabe

Im Juli 1912 wurde der Gründungsbeschluss des „Wohnungsamtes Frankfurt“ veröffentlicht. Schon damals hatte das Thema „Wohnen“ für die Frankfurter Bürgerschaft eine herausragende Bedeutung. Bis heute hat es nichts von seiner Aktualität eingebüßt.

Anlässlich seines 100. Geburtstags hat das Amt für Wohnungswesen eine Festschrift herausgegeben. Darin wird unter anderem an die unvorstellbare Wohnungsnot der Gründerzeit erinnert, als Tausende von Industriearbeitern mit ihren Familien in größtenteils verwahrlosten Behausungen unter äußerst bedenklichen hygienischen Bedingungen lebten, die Ära Ernst May, die ein beeindruckendes kommunales Bauprogramm in Gang setzte, Krieg und Nachkriegszeit mit dem Wiederaufbau, Großsiedlungsbau in den 1960er Jahren und die Wohnungssituation der letzten Jahrzehnte.

Das Amt für Wohnungswesen durchlebte 100 wechselvolle Jahre Stadtgeschichte und musste sich vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen stellen.

Die Broschüre kann gegen Rechnung über dieses BestellformularExternal Link bestellt werden.

inhalte teilen

Adresse