Trausaal im Seckbacher Rathaus

Trausaal im Seckbacher Rathaus

header image

Trausäle

Trausaal im Seckbacher Rathaus

Seit 1542 haben die Seckbacher ihr eigenes Rathaus, ein Fachwerkhaus im Renaissancestil. Es hat im Laufe der Zeit eine wechselvolle Geschichte erfahren müssen und verlor im Jahre 1900 seine Funktion. Heute dient das historische Rathaus nach erfolgreicher Renovierung im Jahre 1986 als Bürgertreff. An mehreren Freitagen bietet das Standesamt dort Eheschließungen an.

Seckbacher Rathaus - Innenaufnahme mit den Stuehlen der Brautleute und Trauzeugen
Seckbacher Rathaus - Innenaufnahme © Standesamt Stadt Frankfurt am Main, Foto: Standesamt

Wichtige Information zur Barrierefreiheit, Parkplätzen und Personenbegrenzung

Der Trausaal im Seckbacher Rathaus verfügt über insgesamt 20 Sitzplätze. An der Trauzeremonie können daher das Brautpaar und maximal 18 Gäste teilnehmen. Kinder bis zum 6. Lebensjahr müssen bei der Gästezahl nicht einberechnet werden. Bitte beachten Sie, dass Dolmetscher:innen (falls erforderlich) und Fotografen als Gast gezählt werden.

 

Das Seckbacher Rathaus ist nicht barrierefrei.

Es bestehen keine Parkmöglichkeiten vor Ort.



 

 


 

Termine in 2023

An folgenden Terminen finden, jeweils in der Zeit von 09:00 - 13:00 Uhr, Trauungen im Seckbacher Rathaus statt:

 

Freitag, 27. Januar 2023

Freitag, 24. Februar 2023

Freitag, 31. März 2023

Freitag, 28. April 2023

Freitag, 27. Oktober 2023

Freitag, 24. November 2023

Freitag, 15. Dezember 2023

 

Weitere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne telefonisch über unsere Hotline: +49 69 21273501


Gebühren

Für die Eheschließung im Seckbacher Rathaus fallen Gebühren in Höhe von 420,00 Euro bzw. 370,00 Euro an.

 

Die Gebühren für die Anmeldung der Eheschließung sind nicht enthalten.

inhalte teilen