Trausaal im Emmerichpavillon des Bolongaropalasts - Bezirk Höchst -

Trausaal im Emmerichpavillon des Bolongaropalasts - Bezirk Höchst -

header image

Trausäle

Trausaal im Emmerichpavillon des Bolongaropalasts - Bezirk Höchst -

Am 23. Juni 1960 wurde der Trausaal im Emmerichpavillon des Bezirks Frankfurt am Main-Höchst, Seilerbahn 2, seiner Bestimmung übergeben. Noch heute gilt der Trausaal mit der Büste des Mainzer Kurfürsten Emmerich-Josef als Kleinod, wie man es nur selten findet. Das Deckengemälde des kleinen Rokokosaals in dem barocken Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und wird Andrea Appiani zugeschrieben.

Innenaufnahme des Trausaals. Im Vordergrund die Stuehle fuer Brautleute und Trauzeugen. Am linken Bildrand der Tisch des Standesbeamten
Innenaufnahme des Trausaals. Im Vordergrund die Stuehle fuer Brautleute und Trauzeugen. © Torsten Hemke, Frankfurt am Main, Foto: Torsten Hemke, Frankfurt am Main

Trausaalzeiten

Unsere Trausaalzeiten im Standesamtsbezirk Höchst sind wie folgt:

 

Mittwoch 08:00 - 11:30 Uhr
Freitag 08:00 - 11:30 Uhr
an mehreren Samstagen im Jahr 10:00 - 13:30 Uhr

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie über unsere Hotline: +49 69 21245570

 


Gebühren

Eheschließung mittwochs und freitags 47,00 Euro
Eheschließung an Samstagen 71,00 Euro

 

Die Gebühren für die Anmeldung der Eheschließung sind nicht enthalten.

 

Personenbeschränkung

Der Trausaal in Höchst verfügt über insgesamt 19 Sitzplätze. An der Trauzeremonie können daher das Brautpaar und maximal 17 Gäste teilnehmen. Kinder bis zum 6. Lebensjahr müssen bei der Gästezahl nicht einberechnet werden. Bitte beachten Sie, dass Dolmetscher:innen (falls erforderlich) und Fotografen als Gast gezählt werden.
inhalte teilen