Frankfurter Bücherkoffer

Frankfurter Bücherkoffer

Materialien

Frankfurter Bücherkoffer

Medientisch Bücherkoffer © Stadt Frankfurt am Main © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Schulbibliothekarische Arbeitsstelle
Der Bücherkoffer fördert das Lesen, die Sprache und die Vielfalt in Frankfurt. Er bietet Schülerinnen und Schülern des zweiten Jahrgangs in rund 40 Frankfurter Grundschulen die Gelegenheit, einen Koffer mit mehrsprachigen Büchern direkt aus dem Klassenzimmer mit nach Hause zu nehmen. Der Koffer soll in den Familien zum mehrsprachigen gemeinsamen Lesen anregen. Darüber hinaus wird durch Unterrichtsmaterialien die Wertschätzung von Mehrsprachigkeit im Schulalltag gefördert. Zum begleitenden Fortbildungsangebot für Lehrkräfte stellt die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle auf dieser Seite Materialien zum Download zur Verfügung.
In den Öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken der Stadtbücherei können die Bücher des Koffers einzeln ausgeliehen werden.

Materialien zum Frankfurter Bücherkoffer
Zielgruppe: Lehrkräfte (Primarstufe) der Projektschulen
Umfang: Handout, Anleitungen und Kopiervorlagen zu Aktivitäten zum Download (unten)
Kosten: keine

KONTAKT
irene.saeckel@stadt-frankfurt.deInternal Link

Träger des Projekts ist Chancenreich e.V. in Kooperation mit dem Stadtschulamt, der Stadtbücherei, dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten und dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main.
Mehr Informationen erhalten Sie unter https://chancenreich-online.de/projekt/External Link.
Beim Aufrufen der Links verlassen Sie die Seiten der Stadtbücherei und werden auf externe Seiten geleitet. Es gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmungen.