Kultur in Frankfurt

Kultur in Frankfurt

header image

Kulturamt

Kultur in Frankfurt

Goethe-Statue mit Rosen
Goethe-Statue mit Rosen © Studio Christian Schön

Frankfurt ist internationale Kulturstadt und markanter Treffpunkt für Kulturinteressierte aus aller Welt. Als Sitz bedeutender Verlage, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse ist die Stadt ganzjährig geprägt von einer vielseitigen Literaturlandschaft. Zugleich steht das Museumsufer für die kulturelle Vielfalt Frankfurts. Links und rechts des Mains vereinen sich Künste aller Epochen und Gattungen. Von antiken Skulpturen über Goethes Elternhaus bis zu zeitgenössischen Positionen der Kunst und architektonischen Höhepunkten – am Museumsufer Frankfurt ist all das in unmittelbarer Nachbarschaft zu finden.

Daneben besitzt Frankfurt ein vielfältiges Musikangebot. Von aufsehenerregenden Inszenierungen der mehrfach preisgekrönten Oper Frankfurt, überragenden Konzertreihen mit den großen Orchestern und Solisten der Welt in der Alten Oper, dem international renommierten Ensemble Modern bis hin zu dem berühmten  Deutschen Jazzfestival und Konzerten mit internationalen Rock- und Popgrößen – all diese Formate verdeutlichen das facettenreiche musikalische Programm. Zu Frankfurts kultureller Identität gehört darüber hinaus die pulsierende Theaterlandschaft. Das traditionsreiche Schauspiel Frankfurt ist das größte Sprechtheater in der Rhein-Main Region und als überregional profilierte Bühne viel beachtet. Das Künstlerhaus Mousonturm, eines der ersten freien Produktionszentren in Deutschland, gehört genauso zum Theaterleben wie das English Theatre oder die rund 50 Theatergruppen in der Stadt.

Das Kulturportal www.kultur-frankfurt.deExternal Link der Stadt Frankfurt am Main bietet einen umfassenden Überblick zu dem breit gefächerten Angebot und Informationen rund um Frankfurts kulturelles Leben. Weitere Informationen unter: https://www.frankfurt.de/themen/kulturInternal Link

inhalte teilen