Wir über uns

Wir über uns

header image

Frauenreferat

Wir über uns

Der Anfang: Ein Stück erkämpfte Macht

Ohne die Frauenbewegung der 60er und 70er Jahre gäbe es das Frauenreferat nicht. Es waren laute Jahre zu Beginn, die das Ende der Bescheidenheit einläuteten. 1989 gegründet, setzte das Frauenreferat darauf, Impulse zu geben und (auch lustvoll) zu provozieren, um auf Benachteiligungen von Frauen aufmerksam zu machen.

Heute: Gleichstellung und Förderung

Das Frauenreferat heute ist vor allem Dienstleistungspartnerin in allen Gender-Fragen. Es kooperiert mit den Ämtern und den Dezernaten und unterstützt bei der Umsetzung von Gender Mainstreaming in Verwaltung und Politik. Heute gilt die Doppelstrategie: Frauenförderung und Gender Mainstreaming.

Wir arbeiten daran,

  • dass Frauen genauso gute Berufs- und Aufstiegschancen haben wie Männer und
  •  dass sie für gleiche Arbeit nicht 1/3 weniger bezahlt werden,
  •  dass mehr Frauen in Wirtschaft, Verwaltung und Politik mitentscheiden,
  •  dass Mädchen nicht stärker von Arbeitslosigkeit und Ausbildungsplatzmangel betroffen sind als Jungen,
  •  dass sich Frauen und Männer Hausarbeit und Kindererziehung teilen,
  •  dass sich Frauen und Mädchen überall angstfrei bewegen können und weniger seelischer und körperlicher Gewalt ausgesetzt sind.

  

Unser Motto:

Für ein gleichberechtigtes, eigenständiges, gewaltfreies Leben!


inhalte teilen