Internationaler Mädchentag

Internationaler Mädchentag

header image

Mädchenpolitik

Internationaler Mädchen*tag Frankfurt

Kundgebung für Mädchen*rechte am 09.10.2020

Treffpunkt war von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr am Goetheplatz

Poster Internationaler Mädchen*Tag 2020
© Stadt Frankfurt am Main
Auch 2020 galt: Alle Mädchen* und Frauen* haben ein Recht auf Respekt. Und so luden Mädchen* und junge Frauen* Jahr zu einer Kundgebung am Goetheplatz ein, um gemeinsam und solidarisch für die Rechte von Mädchen* zu demonstrieren.

 

Das Programm beinhaltete Reden, Poetry Slam, Hip Hop, Tanz, Theater-/Trommelperformance, Gebärdenchor der IGS Nordend und Musik sowie die Premiere des neuen Mädchen*tags-Songs. 

 

Die Teilnehmer*innen wurden gebeten Maske, Schilder mit Forderungen und Sachen zum "Krach machen" mitzubringen. Vor Ort gab es eigene Mädchen*tags-Masken, T-Shirts, Postkarten und Sticker. Die Kundgebung fand unter Einhaltung entsprechender Hygieneregeln statt. Es herrschte Maskenpflicht.

 

Es konnten im Frauenreferat Plakate, Flyer, Sticker etc. abgeholt werden.

 

Der Mädchen*tag wird seit 2012 jährlich von diversen Trägern und Einrichtungen der Mädchenarbeit und Mädchen*politik in Frankfurt organisiert. Die Planung dieses Tages übernehmen die Mädchen* und jungen Frauen* selbst.

 

Mädchen*tag auf Instagram:  Kundgebung 2020External Link

 

 

ANSPRECHPARTNERIN
Linda Kagerbauer
Telefon:                      069 212-44380
Telefax:                      069 212-30727
E-Mail:                       linda.kagerbauer@stadt-frankfurt.deInternal Link
Ansprechzeiten:         Nach telefonischer Vereinbarung    

 

 

 

 

 

 

inhalte teilen