Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

header image

Ämter und Institutionen
Die Adresse konnte nicht gefunden werden.

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Über das Amt

Das AmkAInternal Link ist das bundesweit größte kommunale Fachamt für Fragen zu Diversität, Integration, Migration und Antidiskriminierung. Es hat die Aufgabe, in diesen Bereichen zu beraten und zu vermitteln.

Anfahrtsinformationen

Fahren Sie per S-Bahn (S3, S4, S5, S6), Straßenbahn (11, 14, 21) oder Bus (52) bis zur Galluswarte. Von da aus folgen Sie der Mainzer Landstraße zu Fuß ca. 300 Meter in westlicher Richtung (Richtung Fankfurt-Höchst). Das AmkA finden Sie auf der linken Straßenseite (Mainzer Landstraße 293).

Oder Sie fahren per Straßenbahn (14) oder Bus (52) bis zur Station Kriegkstraße und folgen dieser rund 150 Meter zu Fuß in nördlicher Richtung. Biegen Sie an der Mainzer Landstraße rechts ab. Nach weiteren 150 Metern finden Sie das AmkA auf der rechten Straßenseite.

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link

Videos des Amts für multikulturelle Angelegenheiten

Lesung und Buchbesprechung "Filip" von Leopold Tyrmand – Teil 1 Veranstaltung im stadtRAUMfrankfurt vom 25. März 2021 mit Schauspieler Samuel Weiss, Kulturdezernentin Ina Hartwig und weiteren Gästen.

© Stadt Frankfurt am Main

Veranstaltung im stadtRAUMfrankfurt vom 25. März 2021 mit Schauspieler Samuel Weiss, Kulturdezernentin Ina Hartwig und weiteren Gästen.

Lesung und Buchbesprechung "Filip" von Leopold Tyrmand – Teil 2 Veranstaltung im stadtRAUMfrankfurt vom 25. März 2021 mit Schauspieler Samuel Weiss, Kulturdezernentin Ina Hartwig und weiteren Gästen.

© Stadt Frankfurt am Main

Veranstaltung im stadtRAUMfrankfurt vom 25. März 2021 mit Schauspieler Samuel Weiss, Kulturdezernentin Ina Hartwig und weiteren Gästen.

Bestseller-Autorin über rassismuskritische Sprache Keynote der "Sprache und Sein"-Autorin Kübra Gümüşay bei einer Veranstaltung des Arbeitskreises Sprachbildung in Frankfurt vom 29. Januar 2021.

© Stadt Frankfurt am Main

Keynote der "Sprache und Sein"-Autorin Kübra Gümüşay bei einer Veranstaltung des Arbeitskreises Sprachbildung in Frankfurt vom 29. Januar 2021.

Frankfurter Integrationspreis 2020 Frankfurter Integrationspreis 2020: Bei der Verleihung am 8. Dezember 2020 im Frankfurter Rathaus Römer wurde erstmals auch ein Anti-Rassismus-Preis vergeben.

© Stadt Frankfurt am Main

Frankfurter Integrationspreis 2020: Bei der Verleihung am 8. Dezember 2020 im Frankfurter Rathaus Römer wurde erstmals auch ein Anti-Rassismus-Preis vergeben.

Live-Diskussion "Wohngemeinschaft Bonameser Straße" "Wohngemeinschaft Bonameser Straße": Gespräch im stadtRAUMfrankfurt vom 17. September 2020 zur kulturellen Bedeutung und zu den aktuellen Entwicklungen der Frankfurter Siedlung.

© Amt für multikulturelle Angelegenheiten

"Wohngemeinschaft Bonameser Straße": Gespräch im stadtRAUMfrankfurt vom 17. September 2020 zur kulturellen Bedeutung und zu den aktuellen Entwicklungen der Frankfurter Siedlung.

Live-Veranstaltung "Literatursprache Romanes" "Literatursprache Romanes": Gespräch, Lesung, Musik im stadtRAUMfrankfurt zur Literatursprache der Roma und Sinti zum Internationalen Tag der Übersetzung am 30. September 2020.

© Stadt Frankfurt am Main

"Literatursprache Romanes": Gespräch, Lesung, Musik im stadtRAUMfrankfurt zur Literatursprache der Roma und Sinti zum Internationalen Tag der Übersetzung am 30. September 2020.

ZuBaKa Sommerferiencamp 2020 ZuBaKa Sommerferiencamp 2020: Drei Fragen an Koordinatorin Frederike Guggemos zu dem Camp im stadtRAUMfrankfurt für Schülerinnen und Schüler mit Sprachförderbedarf.

© Stadt Frankfurt am Main

ZuBaKa Sommerferiencamp 2020: Drei Fragen an Koordinatorin Frederike Guggemos zu dem Camp im stadtRAUMfrankfurt für Schülerinnen und Schüler mit Sprachförderbedarf.