FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Energiereferat

Neues Faltblatt: Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2021

15.01.2021, 09:00 Uhr

Titelseite der Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte"
Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte" © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Energiereferat

Energiereferat stellt aktualisierte Verbraucherinformation kostenfrei für Bürger*innen zur Verfügung

Frankfurt am Main, 15.01.2021. Die kostenfreie Verbraucherinformation „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2021“ des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main unterstützt Verbraucher*innen bei der Auswahl großer Haushaltsgeräte. In Deutschland werden Anfang 2021 etwa 3.900 ver­schiedene Kühl- und Gefriergeräte, 900 Waschmaschi­nen, 1.800 Spülmaschinen, 400 Wäschetrockner und 70 Waschtrockner im Handel angeboten. Darunter gibt es einige besonders sparsame Modelle, viele mit mittlerem und leider auch noch einige mit relativ hohem Strom- und Wasserverbrauch.

„Bei der Auswahl entscheiden häufig die Faktoren Preis, Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer“, erläutert Rosemarie Heilig, Umweltdezernentin von Frankfurt. „Ich rate darüber hinaus dazu, auf einen sparsamen Strom- und Wasserverbrauch zu achten“.  Besonders sparsame Haushaltsgeräte sparen im Laufe der Jahre wesentlich mehr an Strom- und Wasserkosten ein, als Mehrkosten beim Kauf anfallen.  

 

Jetzt kostenlos downloaden oder bestellen

Die neue Ausgabe der Verbraucherinformation enthält zudem hilfreiche Informationen über das neue EU-Energielabel, das ab dem 1. März 2021 in Deutschland gilt.
Für Verbraucher*innen, die sich aktuell damit beschäftigen ein neues Elektrogroßgerät für die (Wasch-) Küche anzuschaffen, bietet das Energiereferat ab sofort die aktualisierte Verbraucherinformation „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2021“ kostenfrei zum Download unter:

- https://frankfurt.de/themen/klima-und-energie/klimaschutz/publikationen/besonders-sparsame-haushaltsgeraeteInternal Link
- www.frankfurt-spart-strom.deExternal Link

Die Verbraucherinformation kann auch kostenfrei unter: mitmachen@frankfurt-spart-strom.de oder über die Hotline 069-212-39090 bestellt werden.

Das Energiereferat bietet diese Verbraucherinformation jährlich bereits seit mehr als zehn Jahren an. Die Reduzierung des Energiebedarfs in Frankfurt am Main um 50 Prozent bis 2050 ist ein wichtiger Beitrag, um die Klimaschutzziele der Stadt Frankfurt am Main zu erreichen.

inhalte teilen