FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Amt für Wohnungswesen

Stabsstelle Mieterschutz: Einladung zum „Speed Dating“ mit Mieterschutzvereinen

01.11.2021, 09:00 Uhr

Cover des Veranstaltungsflyers
Die Stabsstelle Mieterschutz lädt zu Infoveranstaltungen ein. © Stadt Frankfurt am Main , Foto: AfW

Im November lädt die Stabsstelle Mieterschutz zu einem „Speed-Dating“ mit den Frankfurter Mieterschutzvereinen ein.

Die Stabsstelle MieterschutzInternal Link ist im Amt für WohnungswesenInternal Link der Stadt Frankfurt am Main angesiedelt und unterstützt Mieter:innen oder Hausgemeinschaften, wenn Entmietung und Verdrängung drohen.

„Speed-Dating“ mit den Frankfurter Mieterschutzvereinen: Lernen Sie die Angebote der Mieterschutzvereine kennen

Wenn es zu Problemen mit dem Vermieter kommt ist guter Rat teuer? Falsch!

Die Stabsstelle Mieterschutz informiert über Rechtsschutzmöglichkeiten und Hilfsangebote für Mieter:innen.

Mieterschutzvereine beraten langfristig, übernehmen den Schriftverkehr mit der Vermieterseite und bereiten gerichtliche Auseinandersetzungen vor. Eine Mitgliedschaft im Mieterschutzverein kostet zwischen 50 und 100 Euro im Jahr.

An diesem Nachmittag bringt die Stabsstelle Mieterschutz Mieter:innen und die Frankfurter Mieterschutzvereine zusammen. Die Mietervereine stellen ihr Angebot vor und bieten erste Kurzberatungen zu Mieterhöhungen oder Betriebskostenabrechnungen an.

im Gallus (Stadtraum Frankfurt (AmKa), Mainzer Landstraße 293, 60326 Frankfurt, Großer Saal im Erdgeschoss):

  • Donnerstag, 11.11.2021, 16:00 – 19:30 Uhr

Wir bitten möglichst um Anmeldung bis zum 04.11.2021 per Email an veranstaltungen.mieterschutz@stadt-frankfurt.deInternal Link oder telefonisch unter 069 / 212 – 3 77 77

inhalte teilen