Patientenfürsprecher

Patientenfürsprecher

header image

Krankenhäuser

Patientenfürsprecher

Die Patientenfürsprecher prüfen Anregungen und Beschwerden der Patienten in nicht-konfessionellen Krankenhäusern und vertreten deren Anliegen. Die Themen sind vielfältig; sie reichen beispielsweise von Baulärm über Essen, Besuchszeitregelungen, Pflegedienst, Hygiene und so weiter. Die Aufgabe ist verantwortungsvoll und erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Engagement.

 

Die nicht-konfessionellen Krankenhäuser sind zu einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit mit den Patientenfürsprechern verpflichtet. Es muss den Anliegen nachgehen und die notwendigen Auskünfte erteilen. Dabei sind die Belange des Krankenhauses gleichermaßen zu berücksichtigen.

Wer Interesse hat, das Ehrenamt eines Patientenfürsprechers zu übernehmen, kann sich per E-Mail an gesundheitsamt.gesundheitskommunikation@stadt-frankfurt.deInternal Link im Gesundheitsamt melden.

inhalte teilen