LeseEule

LeseEule

header image

junge Leser*innen

LeseEule

Internationale Kinder- und Jugendbuchausstellung im Römer

LeseEule
Die LeseEule © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Jugend- und Sozialamt

60 Jahre Frankfurter LeseEule

Die Buchausstellung LeseEule 2020 wurde wegen Corona abgesagt.
Das Rahmenprogramm findet aber statt.
Zeitraum: 9. bis 29. November 2020.

Alle Termine und weitere Informationen: www.kinderkultur-frankfurt.de/frankfurter-leseeule-2014.htmlExternal Link

 

Was ist die Frankfurter LeseEule?

Die Frankfurter LeseEule ist eine Buchausstellung und präsentiert jedes Jahr im November eine lektorierte Auswahl an aktuellen Kinder- und Jugendbüchern.
Ausstellungsort sind die Römerhallen im Frankfurter Rathaus.
Kinder, Eltern, Pädagog*innen und Interessierte finden empfehlenswerte neue (Vorlese)Bücher, Sachbücher, Comics u. v. m.
Jedes Jahr steht ein anderes Thema im Mittelpunkt.
Schulklassen / Gruppen können die Ausstellung nur nach vorheriger Anmeldung besuchen. Für Schulklassen können Führungen gebucht werden.
Der Eintritt ist frei.

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm an vielen Orten mit Veranstaltungen für Familien und Schulklassen,
darunter Lesungen, Theateraufführungen, Workshops, Museumsführungen u. v. m.

 

 

 

inhalte teilen