Umzug & Sanierung

Umzug & Sanierung

header image

Bibliothekszentrum Nordweststadt

Gute Aussichten

Das Bibliothekszentrum Nordweststadt wird saniert

Ausschnitt des Flyers zum Umzug des Bibiothekszentrums Nordweststadt
Bibliothekszentrum Nordweststadt Flyer zum Umzug © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtbücherei Frankfurt am Main

Das Bibliothekszentrum Nordweststadt wurde am 4. Oktober 1968 eröffnet. Nach 50 Jahren wird die Bibliothek nun grundsaniert.
Neben der Modernisierung von Räumen, Technik und Einrichtung stehen der Brandschutz und die Barrierefreiheit im Fokus.

Während der Ausquartierung, die auf ca. 1 Jahr angesetzt ist, ziehen die Mitarbeitenden und die meisten Medien innerhalb des Nordwestzentrums um.

Neue Adresse ab dem 23. April 2019:
Hochhauses am Walter-Möller-Platz 1, 9. Stock
(Nordwestzentrum, neben der Post und gegenüber den Titus Thermen).

Das Bibliothekszentrum Nordweststadt ist mit 800 qm die größte Stadtteil-Dependance der Stadtbücherei. Pro Jahr verzeichnet sie rund 99.500 Besuche. Ein Schwerpunkt der Bibliothek liegt auf der Kinderbibliotheksarbeit, die auch im Hochhaus fortgesetzt wird. 


inhalte teilen