FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Besondere Erlaubnisse

Feinstaubplakette beantragen

Zuständige Stelle

Die Adresse konnte nicht gefunden werden.
Am Römerhof 19
60486 Frankfurt am Main
Telefon
Hotline KfZ-Zulassung
Technische Angelegenheiten und Import KFZ
Technische Angelegenheiten und Import KFZ
Fax
KfZ-Zulassung allgemein
Fachbereich Versicherung
Technische Angelegenheiten und Import KFZ
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

***Wichtiger Hinweis!!!***

Zur Zeit ist eine Vorsprache nur mit Termin möglich. Diesen vereinbaren Sie am Besten über unsere Online TerminverwaltungExternal Link


Die Öffnungszeiten können Corona bedingt abweichen.

 

Mo
08:00 - 13:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
nach vorheriger Terminvereinbarung
Di + Mi
07:30 - 13:00 Uhr
Do
10:00 - 17:00 Uhr
Zulassungsbehörde
10:00 - 18:00 Uhr
Fahrerlaubnisse, Bewohnerparken, Taxi
Fr
07:30 - 12:00 Uhr

Anfahrtsinformationen

Anreise mit dem öffentlichen Personen Nahverkehr:

Fahren Sie mit den Buslinien 34, 46 oder 50 bis zur Haltestelle „Römerhof“. Von dort aus sind es ca. 3-5 Minuten Fußweg bis zum Servicezentrum Rund ums Auto.

Mit den Straßenbahnen der Linien 11 oder 21 fahren Sie bis zur Haltestelle Mönchhofstraße. Gegenüber der Straßenbahnhaltestelle befindet sich die Bushaltestelle der Linie 34. Mit dem Bus der Linie 34 geht es weiter bis zur Haltestelle Römerhof.

Anreise mit dem Auto:

Fahren Sie am Westkreuz Frankfurt in Richtung Messe Frankfurt auf die Bundesautobahn 648.
Nehmen Sie die 1. Ausfahrt, dann kommen Sie auf die Ursinusstraße.
Am Ende der Straße biegen Sie nach links auf die Straße „Am Römerhof“ ab.
Dieser Straße folgen Sie für ca. 1 Kilometer.
Kurz vor dem Kreisverkehr geht es links auf das Gelände des Servicezentrums Rund ums Auto

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link

ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK

Leistungsbeschreibung

Ab 1. Januar 2012 brauchen alle Fahrzeuge zur Einfahrt in die Frankfurter Umweltzone eine grüne Plakette.

Die Umweltzone wurde im Oktober 2008 eingerichtet. Ziel ist die Verringerung der Feinstaub- und Stickstoffdioxidkonzentration zur Einhaltung der Grenzwerte. Im Westen wird die Umweltzone begrenzt durch die A5, im Süden durch die A3 und im Osten und Norden durch die A661. Wer ohne Plakette oder gültige Ausnahmegenehmigung in der Umweltzone kontrolliert wird, muss mit achtzig Euro Bußgeld rechnen.

Bereits im März 2007 trat die neue Verordnung zu Schadstoffgruppen bei Kraftfahrzeugen in Kraft. Gegenstand dieser Regelungen ist einerseits die Einrichtung von „Umweltzonen“ und andererseits die Kennzeichnung von Fahrzeugen nach festgelegten Schadstoffgruppen. In ausgewiesenen Umweltzonen dürfen nur noch Fahrzeuge verkehren, die mit der entsprechenden neuen Plakette an der Windschutzscheibe gekennzeichnet sind. Dies gilt nicht nur für den Durchgangsverkehr, sondern auch für die Anwohner in Umweltzonen. Die Verordnung gilt für alle Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge, unabhängig von der Antriebsart (mit Verbrennungsmotoren - Benzin, Diesel oder Gas - und mit Elektroantrieb). Auch im Ausland zugelassene Fahrzeuge benötigen die Plakette, um in Umweltzonen einfahren zu dürfen. Anhand des eingestellten Merkblattes (siehe Weitere Informationen) können Sie selbst ermitteln, welche Plakette Sie für Ihr Fahrzeug erhalten können.

Außer bei der Kfz-Zulassungsbehörde erhalten Sie die Feinstaubplakette auch bei den Frankfurter Bürgerämtern.

Weitere Kategorien