FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Finanzielle und sonstige Hilfen

Untersuchungsberechtigungsschein

Zuständige Stelle

Bitte wenden Sie sich an ein Frankfurter BürgeramtInternal Link (egal, wo Sie in Frankfurt am Main wohnen).

ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK

Leistungsbeschreibung

Bitte beachten Sie die derzeitigen Regelungen zu Besuchen im Bürgeramt aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2.Internal Link

 

Wer noch nicht 18 Jahre alt ist und ein Beschäftigungsverhältnis beginnen will, muss sich einer ärztlichen Untersuchung (Jugendarbeitsschutzuntersuchung) unterziehen.

Für diese Untersuchung wird ein

  • Untersuchungsberechtigungsschein

    und ein
  • Erhebungsbogen benötigt

Beide Dokumente sind dem untersuchenden Arzt auszuhändigen.

Voraussetzungen

Anspruchsberechtigt sind Sie, wenn Sie mindestens 14 Jahre und höchstens 17 Jahre alt und in Frankfurt am Main mit Hauptwohnung gemeldet sind.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Ihr Ausweisdokument
  • Für Nachuntersuchungen - Eine Bescheinigung vom Arbeitgeber

Welche Gebühren fallen an?

Es entstehen keine Verwaltungsgebühren.

Rechtsgrundlage

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbschG)

Was sollte ich noch wissen?

Sollten Sie nach weniger als 14 Monaten Ihren Arbeitgeber wechseln, müssen Sie dem neuen Arbeitgeber das zuletzt gefertigte Ergebnis der Erstuntersuchung aushändigen.
Der bisherige Arbeitgeber ist verpflichtet, Ihnen bei Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses die Bescheinigung auszuhändigen.

Bei Verlust des Untersuchungsberechtigungsscheins, bekommen Sie einen Ersatzschein.

Weitere Kategorien