FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Ausweis und Pass

Kinderreisepass

Zuständige Stelle

Wichtiger Hinweis für Nicht-Frankfurter/-innen

Bedingt durch das derzeit begrenzte Terminkontingent können wir aktuell nur Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern Pass- und Ausweisdokumente ausstellen.

Ausnahmen für Nicht-Frankfurter/-innen machen wir nur, wenn für eine Flugreise eilbedürftig ein Ausweisdokument benötigt wird. Auch hierfür wird zwingend ein Termin benötigt!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Bitte wenden Sie sich an ein Frankfurter BürgeramtInternal Link (egal, wo Sie in Frankfurt am Main wohnen).

Hier gelangen Sie zur Online-Terminvereinbarung.Internal Link

ACHTUNG: An unseren Standorten in Harheim, Kalbach und Nieder-Erlenbach kann aus technischen Gründen kein Kinderreisepass beantragt werden!


ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK

Leistungsbeschreibung

Bitte beachten Sie die generellen derzeitigen Regelungen zu Besuchen im Bürgeramt aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2Internal Link.

Zum Infektionsschutz werden Sie gebeten für Termine möglichst alleine vorzusprechen, bei Anträgen für Minderjährige muss das Kind jedoch zwingend mit anwesend sein.

 

Für Reisen ins Ausland benötigen Kinder bereits ab der Geburt ein gültiges Ausweisdokument.

Für Kinder unter 12 Jahren kann ein Kinderreisepass beantragt werden. Dieser hat eine Gültigkeit von einem Jahr und wird von den meisten Staaten weltweit anerkannt (Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen AmtesExternal Link).

Unter 12 Jahren kann jederzeit auch ein regulärer Reisepass oder Personalausweis beantragt werden. Ab einem Alter von 12 Jahren benötigen Kinder je nach Reiseziel einen Personalausweis oder Reisepass.

Kinderreisepässe können innerhalb des Gültigkeitszeitraums jeweils für ein Jahr verlängert oder aktualisiert werden (z.B. neues Lichtbild, Änderung der Augenfarbe oder Größe). Dies ist maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres möglich.

Voraussetzungen

  • Wichtig: Ihr Kind muss bei der erstmaligen Beantragung und bei jeder Verlängerung/Aktualisierung anwesend sein!
  • Ihr Kind muss mit Hauptwohnung in Frankfurt am Main gemeldet sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.
  • Ab 10 Jahren muss Ihr Kind den Kinderreisepass unterschreiben.
  • Den Antrag kann nur ein/e Sorgeberechtigte/r stellen, der/die den Aufenthalt des Kindes zu bestimmen hat.
  • Leben Eltern (verheiratete, geschiedene, unverheiratete), denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, nicht nur vorübergehend getrennt, darf allein der Elternteil, bei dem sich das unverheiratete minderjährige Kind gewöhnlich aufhält, den Pass bzw. Kinderreisepass beantragen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Ausweisdokument des vorsprechenden Elternteils
  • Geburtsurkunde des Kindes im Original bzw. letztes Ausweisdokument
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild
    In einigen Bürgerämtern steht ein SelbstbedienungsterminalInternal Link zur Verfügung (ab 130cm Körpergröße). Sie können auch Passbilder von einem Fotografen mitbringen.    
  • Bei Beantragung des ersten Ausweisdokuments, wenn kein Elternteil die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt: Bescheinigung des Standesamtes über das Bestehen der deutschen Staatsangehörigkeit nach § 4 Abs. 3 Staatsangehörigkeitsgesetz (optionsdeutsch)
  • eine Einverständniserklärung und das Ausweisdokument des nicht mitkommenden sorgeberechtigten Elternteils (entfällt, wenn Sie alleiniges Sorgerecht haben oder getrennt leben und das Kind mit Hauptwohnung bei Ihnen gemeldet ist).
  • von ledigen Vätern wird die Bestätigung über die Sorgeerklärung vom Jugendamt oder Notar benötigt.

Infoblatt zum Passbild (pdf , 25KB)Download Link
Passbild Mustertafel (pdf , 564KB)Download Link


Welche Gebühren fallen an?

Leistung Gebühren* 

Kinderreisepass (Neuausstellung) 

13,00 €
Verlängerung/Aktualisierung des Kinderreisepasses  6,00 €
*Sollte die Hauptwohnung Ihres Kindes nicht in Frankfurt am Main sein, erhöht sich die Gebühr.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Kinderreisepass ist ein Jahr gültig und kann verlängert werden. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer bzw. Aktualisierung ist ausschließlich vor Ablauf dieser Gültigkeitsdauer zulässig. Zudem muss eine Doppelseite im Passbuch gänzlich frei sein. Eine Verlängerung/Aktualisierung erfolgt jeweils für ein Jahr, maximal jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wird der Kinderreisepass ungültig. In diesen Fällen muss eine Neuausstellung erfolgen.

Bearbeitungsdauer

Der Kinderreisepass wird Ihnen sofort ausgestellt und ausgehändigt.

Was sollte ich noch wissen?

Achtung:

Für die Einreise in die USA empfehlen wir die Beantragung eines regulären Reisepasses. Mit dem Kinderreisepass kann zwar ein Visum für die USA beantragt werden, jedoch ist dieser nicht für die Einreise mit ESTA geeignet. Da sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können, kann für diesen Hinweis keine Gewähr übernommen werden.

 

Reisen:

Bei Kindern kann für Reisen ins Ausland je nach Reiseziel, ein PersonalausweisInternal Link, ein Kinderreisepass oder ein ReisepassInternal Link notwendig sein. Über die konkreten Einreisebestimmungen Ihres Reiselandes und die erforderlichen Ausweisdokumente informieren Sie sich bitte rechtzeitig vor Antritt der Reise. Informationen hierzu finden Sie unter anderem auf der Seite des Auswärtigen AmtesExternal Link. Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können.

 

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie im Infoblatt zur Datenschutzgrundverordnung (pdf , 36KB)Download Link