FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Geschäftsstelle der KAV

KAV zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse

18.10.2022, 08:00 Uhr

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Unter dem Motto „Literatur macht Politik“ spannen Lesungen, Vorträge und Diskussionen den weiten Bogen von Literatur zu Integration, Gleichstellung und Sprache. Unter den zahlreichen Gästen am Stand der KAV sind u.a. Hiroko Takahashi, Aleksandra Botic, Patricia Sheld und Francisco Cienfuego.
Der Samstag ist den Kindern gewidmet: Neben der Vorstellung von interkultureller Kinderliteratur wird eine Gesichtsbemalung angeboten.

Der KAV ist es ein Bedürfnis, durch die Präsenz auf der internationalen Buchmesse Beispiele davon zu geben, dass Literatur und Sprache nicht nur einen Beitrag dazu leisten, Menschen zu verbinden, sondern dass Migration auch wertvolle und einzigartige Literatur hervorbringt.

Der Stand der kommunalen Ausländervertretung ist in Halle 4, Nr. F86, zu finden. Bei der offiziellen Eröffnung am Mittwoch, um 13 Uhr, spricht Bürgermeisterin Dr. Eskandari-Grünberg ein Grußwort.

gez. Jumas Medoff
(Vorsitzender der KAV)
inhalte teilen