FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Geschäftsstelle der KAV

KAV schlägt Tübinger Maßnahmen gegen Corona vor

09.12.2020, 08:00 Uhr

Pressemitteilung der KAV

Tübingen ist laut Medienberichten ein Vorbild für Anti-Corona-Maßnahmen vor allem bei Seniorinnen und Senioren. Seit Mai 2020 gibt es dort in allen Altenheimen nicht einen einzigen Coronafall. Die Maßnahmen, die dort ergriffen wurden, können als Muster für Frankfurt am Main genommen werden:

  • Reservierte Einkaufszeiten für Senioren von 9 bis 11 Uhr

  • Rufbusse und Taxen für Senioren

  • Regelmäßige, kostenlose Tests der Beschäftigten in den Altenheimen, der Bewohner und für die Besucherinnen und Besucher

  • Kostenlose Abgabe von FFP2-Masken für Altenheime und Senioren, z.B. in Drogerien und über die Tafel

Diese Maßnahmen sind laut Tübinger Oberbürgermeister Palmer zwar mit Kosten verbunden, aber sie sind sehr effektiv. Außerdem ersparen sie Kosten an anderer Stelle, z.B. in den Krankenhäusern, wo sie zudem noch für Entlastung sorgen.

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) schlägt vor, dem Tübinger Vorbild in möglichst vielen Punkten zu folgen.

 

gez. Jumas Medoff

(Vorsitzender der KAV)

inhalte teilen