FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Geschäftsstelle der KAV

Appelle der KAV und Vereine gehört: Die dringende Hilfe kommt

21.04.2020, 08:00 Uhr

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) hat sich seit Beginn der Corona-Krise um die Auswirkungen auf die Vereine in Frankfurt am Main gesorgt und sich für diesbezügliche Hilfen engagiert. Aus diesem Grund begrüßen wir den dringend notwendigen Beschluss der Hessischen Landesregierung, auch Vereinen und Initiativen finanzielle Zuwendungen zukommen zu lassen. All diese Einrichtungen, die nicht von der öffentlichen Hand getragen werden, wurden bisher im Unklaren gelassen, ob sie überhaupt in dieser Corona-Krise unterstützt werden. Das hat einige Vereine bereits an ihre finanziellen Grenzen gebracht.

Ministerpräsident Bouffier hat es auf den Punkt gebracht: Wir alle verdanken diesen Vereinen fast unser gesamtes kulturelles Leben. Religion, Sport, Musik, Kunst oder Interkulturalität - all das wäre auf ohne das ehrenamtliche Engagement von so vielen Menschen - auch Menschen mit Migrationshintergrund - auf ein Minimum beschränkt. Die Vereine leisten also eine enorm wichtige Arbeit, ersparen dem Staat sehr viel Geld, bringen die Gesellschaft zusammen und schaffen Arbeitsplätze.

Wir danken der Hessischen Landesregierung für diesen notwendigen Schritt und hoffen auf eine zügige Umsetzung.

gez. Jumas Medoff
(Vorsitzender der KAV)

inhalte teilen