Data Protection

Data Protection

header image

Homepage

Data Protection

Zur Änderung ihrer Cookie-Einstellungen klicken sie bitte hier.

 

Datenschutzerklärung
Herzlich willkommen auf dem Portal der Stadt Frankfurt am Main (www.frankfurt.de). Wir möchten Sie informieren, welche Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und speichern. Ihre Daten werden von uns insbesondere auf Basis der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG) und des Telemediengesetzes (TMG) verarbeitet. Dem Schutz ihrer persönlichen Daten (hier: personenbezogene Daten) kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.



I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind:

Gesamtverantwortung:

Logo-Stadt-Frankfurt
© Stadt Frankfurt Main, Photo: Stadt Frankfurt

 

 

 

 

 

Stadt Frankfurt am Main

DER MAGISTRAT
Oberbürgermeister Peter Feldmann
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main
E-Mail: onlineredaktion@stadt-frankfurt.de
Website: www.frankfurt.deInternal Link

USt-ID: DE 114 110 388


Datenschutzbeauftragter der Stadt Frankfurt am Main:

Logo-Stadt-Frankfurt
© Stadt Frankfurt Main, Photo: Stadt Frankfurt

 

 

 

 

 

Stadt Frankfurt am Main
DER MAGISTRAT
Referat für Datenschutz & IT-Sicherheit
Sandgasse 6
D-60311 Frankfurt am Main
Deutschland/Germany

E-Mail: datenschutz@stadt-frankfurt.de
Website: www.frankfurt.de Internal Link

II Umgang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt in all den Fällen, in denen keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht, regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

 

III Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Stadt Frankfurt am Main oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Nachfolgend erklären wir Ihnen die Nutzung aller erfassten personenbezogener Daten.


IV Nutzung personenbezogener Daten


1. Protokoll-Daten zur Nutzung der Website
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei werden sog. Cookies angelegt. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden nicht an Dritte weitergegeben. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Diese Daten sind nicht unmittelbar personenbezogen und lassen keine direkte Identifizierung der Internetbesucherinnen und -besucher zu.
Wir nutzen Cookies, die nicht dauerhaft genutzt werden. Nicht dauerhaft genutzte Cookies werden nach einer definierten Zeit oder beim Schließen des Browsers automatisiert gelöscht.
Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, falls Sie die Verwendung der Cookies durch unsere Webseite nicht wünschen. In diesem Fall ist die die Nutzung von www.frankfurt.de nicht bzw. nur eingeschränkt möglich. Im Einzelnen werden folgende Cookies eingesetzt:

 

a. Cookie während der Nutzung der Website (Session-Cookie)

Durch das sog. Session-Cookie werden im Content-Management-System Anfragen zu Seiten, Bildern oder sonstigen Inhalten einem Benutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet und für die Dauer des Besuchs der Website (Session) auf dem System der Stadt Frankfurt am Main gespeichert und auf dem Rechner des Nutzers ein Cookie gesetzt. Das Session-Cookie speichert anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, URL der besuchten Seite, Statuscode des Webservers, übertragene Datenmenge in Bytes, die URL der zuletzt besuchten Webseite (Referrer) und der verwendete Webbrowser (User-Agent). In den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie diesen unter dem Namen „ASP.NET_SessionId“.

30 Minuten nach dem Verlassen der Seite oder bei Inaktivität durch den Nutzer wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

b. Cookie für die Nutzung des Frankfurt.de–Accounts und eingebundener Dienste

Bei der Anmeldung mit einem Frankfurt.de-Account zur Nutzung von darin enthaltenen Diensten (u.a. Geschlossene Nutzendenbereiche) wird ebenfalls ein Session-Cookie erzeugt und für die Dauer des Besuchs auf der Website auf dem System der Stadt Frankfurt am Main gespeichert). In den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie diesen unter dem Namen „.ASPXAUTH“.

Das Session Cookie läuft nach 30 min der Nichtbenutzung ab bzw. wenn der Browser geschlossen wird.

c. Cookie zur Bestätigung des Besuchers der Website (Validierungs-Cookie)
Dieses Cookie dient dazu, zu verhindern, dass indirekt und unautorisiert (das heißt: über Dritte, die keine Kenntnis davon haben) die Website besucht wird. In den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie diesen unter dem Namen „Request Verification Cookie“.
Das Validierungs-Cookie wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

d. Sprachwechsel-Cookie
Wird bei einem Website-Besuch von der voreingestellten Sprache in eine andere Website-Sprachversion gewechselt, wird diese Sprache in diesem Cookie gespeichert. In den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie diesen unter dem Namen „Language Cookie“.
Wird die Sprachversion nicht gewechselt, wird der Cookie nicht angelegt. 30 Minuten nach dem Verlassen der Seite oder bei Inaktivität durch den Nutzer wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

 

2. Protokoll-Daten zur statistischen Auswertung der Nutzung der Website
Zur statistischen Auswertung von Frankfurt.de verwenden wir die Open-Source-Software Matomo (vormals Piwik). Die Software verwendet ebenfalls Cookies. Matomo speichert darin die IP-Adressen in anonymisierter Form. Die Anonymisierung erfolgt durch Kürzung der IP-Adresse um die letzten Oktette entsprechend den Beschlüssen der Datenschutzkonferenz der Datenschutzaufsichtsbehörden von Bund und Ländern (DSK). Damit sind keine Rückschlüsse auf eine Internetbesucherin oder einen -besucher möglich. Matomo erfasst auch bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten. Das sind: Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Gerätetyp, -modell und -marke, Bildschirmauflösung, die von Ihrem Gerät genutzte Suchmaschine, die bei uns besuchten Webseiten inklusive Verweildauer, Suchbegriffe und Schlagwörter, den Tag und die Uhrzeit Ihres Besuchs, den Ort Ihres Besuchs (Kontinent, Land, Region, Stadt) sowie die Browsersprache. Diese Informationen werten wir nur zu statistischen Zwecken aus. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

In den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie diesen unter dem Namen: „Piwik Analytics Cookie“.
Sofern Sie die statistische Nutzung Ihrer Daten nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte dieses Cookie in den Cookie-Einstellungen
Die Datenschutzerklärung von Matomo ist unter folgendem Link abrufbar:
https://matomo.org/privacy-policy/External Link

3. Nutzung von Formularen
In unserem Internetauftritt, zum Beispiel im Bereich „Service & Rathaus“, haben Sie die Möglichkeit, Dienstleistungen der Stadt Frankfurt am Main über Online-Formulare oder Fachanwendungen anzufordern. Für diese Dienste werden personenbezogene Daten erhoben, die für die Ausführung der Dienstleistung notwendig sind und die von Ihnen über ein Formular selbst eingegeben werden müssen. Für die Erhebung und Verwendung dieser Daten gelten die jeweiligen spezialgesetzlichen Regelungen: beispielsweise das Hessische Meldegesetz (HMG), das Sozialgesetzbuch (SGB), das Ausländergesetz (AuslG) und HDSIG. Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Nutzung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist bzw. nur solange, wie ggfls. gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Die Übermittlung der Daten erfolgt bei diesen Diensten grundsätzlich SSL-verschlüsselt.
Personenbezogene Daten (z.B. Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse) werden von uns erfasst, wenn Sie freiwillig über ein Kontaktformular Ihre Daten selbst eingeben, um mit uns in Kontakt zu treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese Daten bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Eine weitere Verwendung sowie Speicherung der Daten und Übermittlung an Dritte findet nicht statt.
Zum Schutz vor automatisierten Masseneingaben durch Roboter kommt bei den Formularen ein sog. Captcha zum Einsatz. Das in Frankfurt.de eingesetzte Produkt „reCaptcha“ lädt beim Aufruf eine Grafik des Dienstanbieters Google. Um diese Grafik auf den Zielrechner anzuzeigen, ist eine Übertragung der jeweiligen IP-Adresse zu diesem Dienst unvermeidbar.
Die Datenschutzregeln von Google sind abzurufen unter:
https://policies.google.com/privacyExternal Link

4. Registrierung auf www.frankfurt.deInternal Link
Für die Nutzung bestimmter Dienste auf www.frankfurt.deInternal Link ist ein einmaliger Registrierungsprozess notwendig. Da sich diese Dienste an bestimmte, seitens der Stadt Frankfurt gezielt ausgewählte Nutzergruppen wenden, ist es notwendig, im Rahmen der Registrierung auch personenbezogene Daten zu erfassen und zu speichern. Diese Daten werden grundsätzlich SSL-verschlüsselt übertragen und auf internen Servern der Stadt Frankfurt am Main gespeichert. Auf diese Daten haben lediglich Sie selbst sowie autorisierte Bedienstete der Stadtverwaltung Frankfurt am Main Zugriff und diese Daten werden ausschließlich zur Verwaltung dieser Dienste verarbeitet. Die Daten sind Dritten nicht zugänglich und werden keinesfalls weitergegeben. Zur Änderung bzw. Löschung Ihrer Daten verwenden Sie bitte die Funktion „Konto löschen“ nach dem Log-In auf www.frankfurt.deInternal Link.
Im Zuge der Registrierung wird ein Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt. Mit dem Klicken auf diesen Link wird die Identität des Nutzers bestätigt und das Einverständnis zur Speicherung und Nutzung seiner Daten erklärt (Double-Opt-In-Verfahren).

5. Nutzung von Geschlossenen Nutzendengruppen
Für die Nutzung einiger geschlossener Nutzendengruppen ist eine weitere Registrierung notwendig, zum Teil mit zusätzlichen persönlichen Informationen (abhängig von der geschlossenen Nutzendengruppe). Da sich diese Dienste an bestimmte, seitens der Stadt Frankfurt gezielt ausgewählte Nutzgruppen wenden, ist es notwendig, im Rahmen der Registrierung auch personenbezogene Daten zu erfassen und zu speichern. Diese Daten werden grundsätzlich SSL-verschlüsselt übertragen und auf internen Servern der Stadt Frankfurt am Main gespeichert. Auf diese Daten haben lediglich Sie selbst sowie autorisierte Bedienstete der Stadtverwaltung Frankfurt am Main Zugriff und diese Daten werden ausschließlich zur Verwaltung dieser Dienste verarbeitet. Die Daten sind Dritten nicht zugänglich und werden keinesfalls weitergegeben.

6. Nutzung von Newslettern
Vor der Anmeldung für unsere Newsletter ist eine Registrierung auf www.frankfurt.deInternal Link erforderlich. Wenn Sie unserer Newsletter abonnieren und per E-Mail erhalten möchten, geben Sie bitte selbst und freiwillig die Anrede, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse an, an die wir den Newsletter verschicken sollen. Diese Daten werden nur für die Versendung des jeweiligen Newsletters per E-Mail verarbeitet und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von einem per E-Mail erhaltenen Newsletter abzumelden. Hierzu klicken Sie lediglich den Link „Newsletter abbestellen“ an, der sich in jedem per E-Mail zugesandten Newsletter am Ende befindet. Die Daten werden nach Abbestellung der Newsletter aus den Verzeichnissen gelöscht. Der Nutzer-Account für Frankfurt.de ist davon jedoch nicht betroffen und muss separat gelöscht werden (s.o.).

 

7. „Seite teilen“-Funktion
In unserem Portal finden Sie unterhalb der redaktionellen Inhalte die „Seite teilen“-Funktion, um eine Seite in einem sozialen Netzwerk zu teilen. Diese Funktion ist lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, das heißt erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser sozialen Netzwerke Dritter entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen dieser Anbieter.
Beim Aufruf der jeweiligen Onlinepräsenzen in den Sozialen Medien gelten die Geschäfts-/Nutzungsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen Anbieters bzw. Portals.

Die Datenrichtlinie von Facebook ist hier veröffentlicht:
https://www.facebook.com/policy.phpExternal Link

Die Nutzungsbedingungen von Facebook sind hier veröffentlicht:
https://www.facebook.com/legal/termsExternal Link

Die Datenschutzrichtlinie von Twitter ist hier veröffentlicht:
https://twitter.com/privacyExternal Link

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter sind hier veröffentlicht: 
https://twitter.com/de/tosExternal Link

Die Datenschutzrichtline von Instagram ist hier veröffentlicht:
https://help.instagram.com/155833707900388External Link

Die Nutzungsbedingungen von Instagram sind hier veröffentlicht:
https://help.instagram.com/478745558852511External Link 

Die Datenschutzerklärung von LinkedIn ist hier veröffentlicht:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policyExternal Link

Die Nutzervereinbarung von LinkedIn ist hier veröffentlicht:
https://www.linkedin.com/legal/user-agreementExternal Link

 

V Datensicherheit
Die Datenübertragung bei der Nutzung unserer Webservices erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung. Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen nach dem Stand der Technik getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

 

VI Ihre Rechte
Sie haben das Recht auf:

  • Auskunft:
    Sie haben das normierte Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Löschung:
    Sie haben das Recht darauf, dass wir Ihre Daten löschen, wenn diese nicht mehr gespeichert werden dürfen.
  • Berichtigung:
    Sie haben ein Recht auf Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten, sollten wir diese von Ihnen unrichtig gespeichert haben.
  • Widerspruch:
    Sie haben das Recht auf Widerspruch und können die Nutzung der Daten unterbinden lassen. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass unsere onlinebasierten Services in diesem Fall eingeschränkt bzw. nicht mehr nutzbar sind.

    Bezüglich Ihrer obigen Rechte können Sie uns hier kontaktieren unter onlineredaktion@stadt-frankfurt.de.

 

VII Weitere Auskunft
Sollten Sie weitere Fragen haben, zum Beispiel zu Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Die einzelnen Möglichkeiten hierzu entnehmen Sie bitte unserem Impressum. In diesem Rahmen erfüllen wir selbstverständlich auch Ihre normierten Rechte.
Sie haben die Möglichkeit, sich bei Fragen zum Datenschutz oder bei Beschwerden über die Datenverarbeitung im Zuge des Web-Auftritts www.frankfurt.deInternal Link an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Dies ist
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611-1408 0
Telefax: 0611-1408 611
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de