Klimafreundliches Reisen

Klimafreundliches Reisen

FÜR UNSER KLIMA

Klimafreundliches Reisen

, Foto: Quelle: https://www.ecowoman.de/freizeit/natur/die-erstaunlichsten-co2-vergleiche-wie-viel-co2-verursachen-flugzeuge-5702
*CO2-Ausstoß pro Person für einen zweiwöchigen Urlaub mit Hin- und Rückreise – im Vergleich Mallorca und Ostsee.

FÜR UNSER KLIMA

Urlaubsziele überdenken

Sprechblase: „Je geringer die Entfernung zum Reiseziel ist, desto klimafreundlicher kann die Anreise erfolgen.“

Urlaubsziele und Anfahrt überdenken
Wir Deutschen reisen gerne. Dabei sind die Flüge für 10% Prozent der deutschen Treibhausgasemissionen verantwortlich, und davon sind mehr als die Hälfte Urlaubsflüge.

Solange in Deutschland ein Bahnticket nach München mehr kostet als ein Flugticket nach Mallorca, läuft etwas gewaltig schief. Aber auf die Politik zu warten, die gegensteuert, wäre fatal. Jeder kann seinen eigenen CO2-Fußabdruck durch sein Urlaubsverhalten reduzieren.

FÜR UNSER KLIMA

Nachhaltiger Tourismus

Sprechblase: „Auszeichnungen und Gütesiegel kennzeichnen nachhaltige Bio-Hotels“.

Klimafreundliche Unterkünfte
Nicht nur die Wahl des Verkehrsmittels für die Anreise und die Mobilität vor Ort haben erheblichen Einfluss auf den Umweltgedanken einer Reise, sondern auch die Wahl der Unterkunft.

Nachhaltige Unterkünfte bieten beispielsweise regionale Lebensmittel, vermeiden ein unnötiges Wäscheaufkommen und nutzen energiesparender Beleuchtung und Ökostrom aus erneuerbaren Energien.

Verschiedene Siegel zeichnen diese speziellen Unterkünfte aus.

FÜR UNSER KLIMA

CO2-Kompensation

Sprechblase: „Nach Abschluss der C02-Kompensation erhält man ein persönliches Zertifikat und eine Spendenbescheinigung.“

Verantwortungsvoll und nachhaltig fliegen
Die Idee der CO2-Kompensation ist, dass für die Menge CO2, die durch eine Flugreise ausgestoßen wird, an anderer Stelle genauso viel CO2 eingespart wird.

Es gibt zahlreiche Anbieter, zum Beispiel die NGO AtmosfairExternal Link oder die Stiftung myclimateExternal Link. Auf den Websites der Anbieter lässt sich berechnen, wie viele Treibhausgase durch eine Flugreise ausgestoßen wird und wie viel es kosten würde, diese Treibhausgase an anderer Stelle einzusparen. Den Betrag kann man auf den Websites der Kompensationsanbieter direkt spenden.

Diese Spenden, sogenannt Kompensationen, finanzieren Klimaprojekte in der ganzen Welt, mit denen Emissionen vermieden oder Treibhausgase aus der Atmosphäre gebunden werden sollen.