Baumkataster

Baumkataster

header image

Baumkataster

Baumkataster

Das Frankfurter Baumkataster

Informationen zu Bäumen für alle Bürgerinnen und Bürger

Friedrich-Ebert-Anlage
© Stadt Frankfurt am Main

Professionelles Baummangement - ein Service des Grünflächenamtes

Bereits seit 1982 erfasst und überprüft das Grünflächenamt seinen Baumbestand regelmäßig mittels sogenannter Baumkataster. Im Jahr 2006 wurde ein elektronisches Baumkataster eingeführt- Seit 2014 steht es allen Bürgerinnen und Bürger online zur Verfügung.
Die zentrale Organisationseinheit beim Grünflächenamt für das Baumkataster in der Abteilung Grünflächenmanagement umfasst aktuell 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 15 Baumkontrolleure arbeiten in den Abteilungen Grünflächenunterhaltung und Friedhofsangelegenheiten.

Das Baumkataster können Sie hier abrufen: BaumkatasterExternal Link

Vom zarten Pflänzchen zum Baumriesen - Bäume und Baumpflege in Frankfurt

Über 200.000 Bäume auf öffentlichen Flächen, in Parks und Grünanlagen, entlang von Straßen, auf Friedhöfen, auf Spielplätzen und im GrünGürtel sind ein wesentlicher Wohlfühlfaktor für das Leben in Frankfurt. Um sie im urbanen Ökosystem in ihrer Vielfalt und Vitalität zu erhalten und gedeihen zu lassen, sind eine vorausschauende Planung und konsequente und anspruchsvolle Pflege notwendig.
In Zukunft wird es vermehrt darum gehen, angesichts der Folgen des Klimawandels vor allem hitze- und trockenheitstolerante Baumarten und –sorten aufzuspüren und ihre Eignung für den Stadtraum zu überprüfen.

inhalte teilen