Wasserspielbecken im Waldspielpark Goetheturm

Wasserspielbecken im Waldspielpark Goetheturm

header image

Wasserspielplätze

Wasserspielbecken im Waldspielpark Goetheturm

Lage
Im Stadtwald am Sachsenhäuser Landwehrweg


Charakter und Entwicklung
Der Waldspielpark wurde 1956 erbaut. Im Mittelpunkt steht an heißen Sommertagen das Wassersprühfeld sowie das Planschbecken, das aufgrund der geringen Wassertiefe für den Besucher mit Kleinkindern geeignet ist. Ab einer Temperatur von 22 Grad und bei Sonnenschein wird die Anlage in Betrieb genommen. Unmittelbare Attraktion ist der 43 m hohe Goetheturm, einer der höchsten hölzernen Aussichtstürme Deutschlands. Er wurde 1931 auf Initiative des Forstamtsleiters Dr. Jacobi errichtet. Im Frühjahr 2014 wurde er nach aufwändigen Sanierungsarbeiten feierlich wiedereröffnet. Wer die Mühe auf sich nimmt, den Turm zu besteigen, wird bei klarem Wetter mit einer tollen Aussicht über ganz Frankfurt bis hin zum Taunus belohnt.

 

Erholung und Natur
Große Begeisterung bei Kindern rufen die vielen Spielgeräte, der große Abenteuerspielplatz sowie die zwei extralangen Hangrutschbahnen hervor. Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet. Toiletten sind vorhanden, sie sind die Saison über zu den Öffnungszeiten des Parks zugänglich.
Zugang und Betriebszeiten
Für die Öffentlichkeit frei zugänglich und nur samstags und sonntags geöffnet.
Der Goetheturm selbst ist von Ende April bis zum Ende der Herbstferien zugänglich.
Die täglichen Öffnungszeiten des Goetheturms orientieren sich an den Öffnungszeiten des Cafés `Goetheruh´.

Aktuelle Informationen zum Wasserspielplatz finden Sie auf der Internetseite "Spritziges Vergnügen - die Wasserspielparks" (Link in der rechten Spalte).


Freizeittipps
Siehe Erholung und Natur.


Anfahrt

Bus 30, 36, 954, 960, 961, 962 und 963, Haltestelle "Sachsenhäuser Warte"
Parkplatz am Wendelsweg


Informationen zur örtlichen Zugänglichkeit


Behindertengeeigneter Parkplatz für Selbstfahrerinnen und Selbstfahrer.

Behindertenfreundlicher Zugang (ebenerdig, höchstens eine Stufe). Wege sind auch für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ohne Begleitung geeignet.

Behindertentoilette






inhalte teilen