United Volleys Frankfurt

United Volleys Frankfurt

header image

Sportveranstaltungen

Volleyball Bundesliga: United Volleys Frankfurt

Mit den United Volleys ist seit 2015 ein Volleyball-Bundesligist in der Fraport Arena "zu Hause".

Volleyball auf höchstem nationalen Niveau in der Frankfurter Fraport Arena: Mit den United Volleys Frankfurt ist seit 2015 ein Volleyball-Bundesligist in der Fraport Arena "zu Hause".

Der Aufsteiger der Saison 2014/15 hat sich sehr erfolgreich entwickelt und in jeder Saison seit dem Aufstieg jeweils die Playoffs erreicht. 

 

Als Start in die Volleyball-Bundesligasaison 2021/22 steht für die United Volleys am 6.10.2021 ein Auswärtsspiel gegen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee auf dem Spielplan.

 

Zum ersten Heimspiel kommt am 9.10.2021 der VfB Friedrichshafen in die Fraport Arena (17:30 Uhr).

 

Weitere Heimspiele lt. Spielplan:

 

Am 17.10.2021 gegen SWD powervolleys Düren. Fraport Arena, 17:30 Uhr.

Am 30.10.2021 gegen die SVG Lüneburg. Fraport Arena, 20 Uhr.

Am 14.11.2021 gegen die WWK Volleys Herrsching. Fraport Arena, 17:30 Uhr.

Am 17.11.2021 gegen den TSV Haching München. Fraport Arena, 19 Uhr.

Am 21.11.2021 gegen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee. Fraport Arena, 15 Uhr.

Am 11.12.2021 gegen die Helios GRIZZLYS Giesen. Fraport Arena, 17:30 Uhr.

Am 29.12.2021 gegen die BERLIN RECYCLING Volleys. Fraport Arena, 19 Uhr.

 

 

Aktuelle Informationen und Tickets   auf  United VolleysExternal Link

 

 

Blick zurück

2018/2019 hatten die United Volleys einen Startplatz in der CEV Champions League und haben es durch drei K.o.-Qualifikationsrunden bis in die Gruppenphase der Königsklasse geschafft, als neben Meister Berlin und Pokalsieger Friedrichshafen drittes deutsches Team unter den 20 europäischen Top-Clubs.

 

Die Volleyball-Bundesliga-Saison 2019/2020 wurde Corona-bedingt ohne Playoffs beendet. Die United Volleys haben die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen. Als Tabellenzweiter durften die United Volleys am 11.10.2020 im comdirekt Supercup gegen den Tabellenführer antreten, die BERLIN RECYCLING Volleys. Für die United Volleys war dies die erste Teilnahme an einem solchen Finale, das von dem jungen Team erwartungsgemäß nicht gewonnen werden konnte. Grund zur Freude war jedoch, dass der gerade erst 18-jährige Frankfurter Ben Bierwisch nach einem Online-Zuschauervoting als „Most Valuable Player“ - wertvollster Spieler der Partie - ausgezeichnet wurde.

 

Auch in der Saison 2020/21 erreichten die United Volleys die Playoffs - und sie haben den deutschen Volleyball-Pokal 2021 gewonnen!

Im Halbfinale haben die United Volleys den oftmaligen Pokalsieger VfB Friedrichshafen aus dem Wettbewerb geworfen. Am 28.2.2021 haben die United Volleys dann auch das Finale für sich entschieden, klar mit 3:0 gegen die Netzhoppers KW-Bestensee. Der Deutsche Volleyball-Pokal 2021 ist der erste Titel, den die Volleys in ihrer kurzen Vereinsgeschichte erreicht haben. 


 

United Volleys im CEV-Cup 2017 gegen das Team aus Tours in der Fraport Arena
United Volleys im CEV-Cup 2017 gegen das Team aus Tours in der Fraport Arena © Sportamt, Foto: Georg Kemper

2017 hatten die United Volleys im europäischen CEV Cup schon einmal das Halbfinale erreicht. Dort war allerdings Endstation: Gegen den mehrfachen französischen Meister und Champions League-Gewinner Tours VB hat sich das junge Team der United Volleys nicht durchsetzen können.

Tobias Krick von den Volleys wurde im Rahmen der Sportgala am 25.11.2017 als Frankfurter Nachwuchssportler des Jahres 2017 geehrt.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zum Ticketkauf bietet der Link zu den United Volleys in der rechten Spalte.

 

inhalte teilen