United Volleys Frankfurt

United Volleys Frankfurt

Sportveranstaltungen

Volleyball Bundesliga: United Volleys Frankfurt

Mit den United Volleys ist seit 2015 ein Volleyball-Bundesligist in der Frankfurter Ballsporthalle "zu Hause".

Volleyball auf höchstem nationalen Niveau in Frankfurt am Main: Mit den United Volleys Frankfurt ist seit 2015 ein Volleyball-Bundesligist in der Frankfurter Ballsporthalle "zu Hause".

Der Aufsteiger der Saison 2014/15 hat sich sehr erfolgreich entwickelt und in jeder Saison seit dem Aufstieg jeweils die Playoffs erreicht. 

Die neue Saison beginnt im Herbst 2022.

 

Informationen und Tickets auf  United VolleysExternal Link

 

 

 

Blick zurück

Volleyball-Bundesliga 2021/2022:

Nach der Hauptrunde und der Zwischenrunde mit zwei Gruppen haben die United Volleys die Playoffs erreicht. Dort  sind die United Volleys nach zwei gewonnenen Viertelfinalspielen gegen Lüneburg ins Halbfinale eingezogen. Im Playoff-Halbfinale mussten die United Volleys gegen die BERLIN RECYCLING Volleys antreten. Das erste Spiel der Best-of-five-Serie auswärts am 30.3.2022 haben die United Volleys verloren, ihr Heimspiel am 2.4.2022 jedoch in fünf Sätzen gewonnen. Das dritte Spiel in Berlin sowie das vierte am 9.4.2022 in der heimischen Ballsporthalle konnten die United Volleys jedoch nicht gewinnen. Im Finale 2022 stehen daher die BERLIN RECYCLING Volleys und der VfB Friedrichshafen.


DVV-Pokal 2021/2022:
Im DVV-Pokal 2021 haben die United Volleys das Viertelfinale erreicht, dort jedoch gegen das Meister-Team aus Berlin verloren.

CEV-Cup 2022:
Die United Volleys haben das Achtelfinale erreicht, jedoch am 18. und 20.1.2022 gegen das rumänische Team Arcada Galati nicht gewinnen können.

 

In der Saison 2020/21 erreichten die United Volleys die Playoffs - und sie haben den deutschen Volleyball-Pokal 2021 gewonnen!

Der Deutsche Volleyball-Pokal 2021 ist der erste Titel, den die Volleys in ihrer kurzen Vereinsgeschichte erreicht haben. Der Pokalsieg berechtigte auch zur zweiten Supercup-Teilnahme nach 2020. Gegner waren wie im Vorjahr die BERLIN RECYCLING Volleys. Gegen den deutschen Meister konnten die Volleys jedoch erneut nicht gewinnen.

 

Die Volleyball-Bundesliga-Saison 2019/2020 wurde Corona-bedingt ohne Playoffs beendet. Die United Volleys haben die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen. Als Tabellenzweiter durften die United Volleys am 11.10.2020 im comdirekt Supercup gegen den Tabellenführer antreten, die BERLIN RECYCLING Volleys. Für die United Volleys war dies die erste Teilnahme an einem solchen Finale, das von dem jungen Team erwartungsgemäß nicht gewonnen werden konnte. Grund zur Freude war jedoch, dass der gerade erst 18-jährige Frankfurter Ben Bierwisch nach einem Online-Zuschauervoting als „Most Valuable Player“ - wertvollster Spieler der Partie - ausgezeichnet wurde.

 

2018/2019 hatten die United Volleys einen Startplatz in der CEV Champions League und haben es durch drei K.o.-Qualifikationsrunden bis in die Gruppenphase der Königsklasse geschafft, als neben Meister Berlin und Pokalsieger Friedrichshafen drittes deutsches Team unter den 20 europäischen Top-Clubs.


 

United Volleys im CEV-Cup 2017 gegen das Team aus Tours in der Fraport Arena
United Volleys im CEV-Cup 2017 gegen das Team aus Tours in der Ballsporthalle Frankfurt © Sportamt, Foto: Georg Kemper

2017 hatten die United Volleys im europäischen CEV Cup schon einmal das Halbfinale erreicht. Dort war allerdings Endstation: Gegen den mehrfachen französischen Meister und Champions League-Gewinner Tours VB hat sich das junge Team der United Volleys nicht durchsetzen können.

Tobias Krick von den Volleys wurde im Rahmen der Sportgala am 25.11.2017 als Frankfurter Nachwuchssportler des Jahres 2017 geehrt.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zum Ticketkauf bietet der Link zu den United Volleys in der rechten Spalte.

 

inhalte teilen