Frankfurt Universe

Frankfurt Universe

header image

Sportveranstaltungen

American Football auf Erstliganiveau: Frankfurt Universe

Frankfurt Universe spielt Football in der GFL-Süd.

Geplanter Saisonstart: 5./6.Juni 2021

American Football: Frankfurt Universe gegen Ingolstadt Dukes
Frankfurt Universe gegen Ingolstadt Dukes © c-sportpics, Foto: Chris Haas

 

Die GFL-Saison 2020 musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

 

Der Kickoff in die Saison 2021 ist für das Wochenende 5./6. Juni geplant.

Der Spielplan der Hauptrunde endet am 4./5. September 2021. Die Viertel- und Halbfinalspiele der GFL sowie die Relegationsspiele sind für die Wochenenden 18./19. und 25./26. September 2021 vorgesehen.

Die Saison soll am 9. Oktober 2021 mit dem German Bowl XLII in Frankfurt am Main im Deutsche Bank Park abgeschlossen werden.

 

Pro Team sind in 2021 zehn Hauptrundenspiele vor den Playoffs und der Relegation vorgesehen. Hierfür wurden die Teams in den Nord- und Südgruppen der GFL und GFL2 in Staffeln eingeteilt.

 

Die Einteilung der Teams 2021:

 

GFL-Süd:

Staffel 1: Saarland Hurricanes (für die Ingolstadt Dukes), Ravensburg Razorbacks, Schwäbisch Hall Unicorns, Stuttgart Scorpions.

Staffel 2: Allgäu Comets, Marburg Mercenaries, Munich Cowboys und Frankfurt Universe.

 

GFL-Nord:

Staffel 1: Berlin Rebels, NewYorker Lions Braunschweig und die Cologne Crocodiles.

Staffel 2: Dresden Monarchs, Kiel Baltic Hurricanes und Potsdam Royals.

 

GFL2-Süd

Staffel 1: Biberach Beavers, Fürsty Razorbacks, Kirchdorf Wildcats und Straubing Spiders.

Staffel 2: Bad Homburg Sentinels, Frankfurt Pirates und Wiesbaden Phantoms.

 

GFL2-Nord

Staffel 1: Assindia Cardinals, Düsseldorf Panther, Langefeld Longhorns und Solingen Paladins

Staffel 2: Berlin Adler, Hamburg Huskies, Lübeck Cougars und Rostock Griffins.

 

Die Spielplanerstellung erfolgte durch Jörg Dreßler, GFL-Ligavorstand zusammen mit AFVD-Vizepräsident Jan Bublitz. Mit Blick auf die Corona-Pandemie wurde - Stand Anfang Februar 2021 -  davon ausgegangen, dass der Spielbetrieb im Juni 2021 gestartet werden kann und die Vereine das Mannschaftstraining mit einem ausreichenden Vorlauf aufnehmen können. Beides ist abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie und den regionalen Auflagen und Vorgaben. „Wir müssen Stand heute davon ausgehen, dass wir in der Saison 2021 mit Einschränkung leben und Corona-bedingte Vorgaben einhalten müssen“, sagt Jörg Dreßler. „Diese werden wir diskutieren und darauf reagieren, sobald wir sie konkret greifen können. Die Entwicklung in den nächsten Wochen beobachten wir genau.“

(Quelle und weitere Information:  Universe FrankfurtExternal Link  )


Heimspielort für Frankfurt Universe ist die PSD-Bank Arena (Stadion am Bornheimer Hang; hier gibt es auch Ticketverkauf am Spieltag, am Kassenhäuschen vor dem Stadion).

Die PSD-Bank Arena ist mit Bus und Bahn gut zu erreichen, die Anreise mit dem ÖPNV wird empfohlen.

 

Stadion am Bornheimer Hang - PSD Bank Arena -, Blick auf Tribüne und Spielfeld
Stadion am Bornheimer Hang - PSD Bank Arena -, innen © Stadt Frankfurt am Main Sportamt, Foto: Werner Findling

Blick zurück

In der Saison 2015/2016 hat das Football Team von Frankfurt Universe - seinerzeit unter dem Namen 'Galaxy' - den Aufstieg in die höchste nationale Football-Liga, die German Football League (GFL), geschafft. Die GFL ist zweigeteilt, die hessischen Teams spielen in der GFL-Süd.

In der GFL-Süd traten die 'Men in Purple' 2016 unter dem Namen Samsung Frankfurt Universe an, wurden GFL-Süd-Vizemeister und nahm an den Playoffs teil. Auch 2017 konnten Samsung Frankfurt Universe die Saison mit der Playoff-Halbfinalteilnahme krönen.

In der Saison 2018 ist Samsung Frankfurt Universe erneut GFL-Süd-Vizemeister geworden und hat es in den Playoffs bis ins Finale, dem German Bowl, geschafft. Die 'Men in Purple' unterlagen dort jedoch den Schwäbisch Hall Unicorns.

Danach musste die Frankfurt Universe Betriebs-GmbH allerdings Insolvenz anmelden. Aber nach dem Abschluss des Insolvenzverfahrens und einer Neuaufstellung der Strukturen wurde die Lizenz erteilt und es ging weiter für Universe. Das Team erreichte auch in der Saison 2019 wieder die Playoffs.

 

Internationaler Wettbewerb


In der European Football League (EFL) hatten die 'Men in Purple' 2016 ihren ersten internationalen Auftritt, gewannen gleich das EFL-Finale gegen die Amsterdam Crusaders und wurden EFL-Champion 2016!

Auch 2017 haben die 'Men in Purple' im höchsten europäischen Wettbewerb wieder das Finale erreicht, konnten dort aber gegen die New Yorker Lions Braunschweig nicht gewinnen. 

2018 sind die 'Men in Purple' erneut in das Finale des Big-Six-Pokalwettbewerbs eingezogen, haben dieses aber am 9.6.2018 gegen den Vorjahresgegner New Yorker Lions Braunschweig knapp 19:20 verloren.

inhalte teilen
c/o Geschäftsstelle
Postfach 500130
60391 Frankfurt am Main
Telefon
E-Mail
Internet