Heizkostenzuschuss 2022/23

Heizkostenzuschuss 2022/23

header image

Wohngeld

Einmaliger zweiter Heizkostenzuschuss

Information für Wohngeldhaushalte

Die Heizkosten steigen diesen Winter stark an. Die Bundesregierung plant deshalb einen zweiten Zuschuss zu den Heizkosten zu zahlen. Wann dieser ausbezahlt wird, ist noch unklar. Menschen, die Wohngeld erhalten, bekommen diesen Zuschuss dann einmalig ausbezahlt.

WER HAT ANSPRUCH?

Sie haben in der Zeit vom 01.09.2022 bis 31.12.2022 für mindestens einen Monat Wohngeld bezogen? Dann erhalten Sie diesen einmaligen zweiten Heizkostenzuschuss.

Sie müssen keinen zusätzlichen Antrag stellen. Als Empfänger:in von Wohngeld erhalten Sie den Zuschuss automatisch von Ihrer Wohngeld-Behörde. 

 

WIE HOCH IST DER ZUSCHUSS?

Der einmalige zweite Heizkosten-Zuschuss ist abhängig von der Anzahl an Menschen, die in Ihrem Haushalt leben. Je größer der Haushalt, desto höher der Zuschuss:

  • bei einem Haushalts-Mitglied 415 Euro
  • bei zwei Haushalts-Mitgliedern 540 Euro
  • für jedes weitere Haushalts-Mitglied 100 Euro

Beispiel: Ein Vier-Personen-Wohngeld-Haushalt erhält als zweiten Heizkosten-Zuschuss einmalig 740 Euro.

WANN WIRD DER ZUSCHUSS AUSGEZAHLT?

Der Zuschuss wird ausgezahlt, sobald das Gesetz bzw. die Änderung des Heizkostenzuschussgesetzes (HeizkZuschG) beschlossen wurde und der Bund die Gelder bereitgestellt.

Wir informieren, sobald uns der Auszahlungs-Termin bekannt ist. Bis dahin bitten wir Sie, nicht nachzufragen. 

inhalte teilen