Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

header image

Sucht-Briefkasten

Sucht-Briefkasten - Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Fragen mit den entsprechenden Antworten unter dem Datum und ggf. dem jeweiligen Alias-Namen. 

Als Download finden Sie am Ende dieser Seite alle Fragen und Antworten ab 2014 im PDF-Format.

Sucht-Briefkasten

10.05.2020, von Mircolaus

Hallo. in was für einem Zeitraum geht der Cdt Wert in den Normalbereich? Darf ich in der Zeit gar nicht trinken oder darf es hin u wieder sein? Beeinflussen Medikamente u alkoholhaltige Mundspülungen etc. den Wert? VG u danke

Der CDT-Wert normalisiert sich innerhalb eines Zeitraums von ca. drei Monaten. Für diesen Zeitraum sollten Sie auf den Konsum von Alkohol verzichten. Im Gegensatz zu alkoholhaltigen Mundspülungen – es gibt auch Mundspülungen, die keinen Alkohol enthalten – können alkoholhaltige Medikamente den CDT-Wert beeinflussen.

16.04.2020, von Robin

Ich muss derzeit 12 Monate Alkoholabstinenz, anhand einer Haarprobe nachweisen. Können sich Aromen, die in den meisten Produkten mit Ethanol gelöst wurden, positiv auf den Test auswirken ? Oder kann ich z.B. Haribo, Schokolade bedenklos essen?

Sie brauchen diesbezüglich keine Bedenken zu haben; es sind keine Auswirkungen auf das Testergebnis bekannt.

18.02.2020, von Daliah

Guten Tag, wie stehen Sie als Ärzte zur Gabe von Methylphenidat gegen ADHS - Symtomatik mit gleichzeitiger Substitution bei Heroinabhängigkeit? Gibt es hier aktuelle Erkenntnisse? Schließt das eine das andere aus? Kann beides gleichzeitig gegeben werden?

Die Therapie von ADHS mit Methylphenidat bei gleichzeitiger Substitutionsbehandlung bei Heroinabhängigkeit liegt primär in der Verantwortung des behandelnden Arztes. Wir sehen aus medizinischer Sicht keinen Grund diese Behandlung zu unterlassen.

inhalte teilen