Coronavirus SARS-CoV-2 - Informationen zur Kindertagesbetreuung

Coronavirus SARS-CoV-2 - Informationen zur Kindertagesbetreuung

header image

Kinderbetreuung

Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb

Ab dem 2. Juni 2020 gilt ein eingeschränkter Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen und Horten unter den Maßgaben des Infektionsschutzgesetzes. Für Kindertagesfamilien gilt ebenfalls ein leicht eingeschränkter Regelbetrieb.

Eingeschränkter Regelbetrieb und Notbetreuung

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben weiterhin Kinder, bei denen ein Elternteil einem in der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus definierten Beruf nachgeht und der andere Elternteil ebenfalls beruftätig ist. Die Liste der betroffenen Berufsgruppen External Linkwird vom Sozialministerium erstellt und gegebenenfalls aktualisiert. Auch Kinder berufstätiger und studierender Alleinerziehender haben Anspruch auf eine Notbetreuung ebenso wie Kinder, deren Betreuung in einer Kindertageseinrichtung aufgrund einer Entscheidung des zuständigen Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist. Es gilt zudem eine sogenannte Härtefallregelung. Auch Kinder mit Behinderung haben unter gewissen Bedingungen Anspruch auf eine Notbetreuung. Weitere freie Plätze werden von den Trägern der Kindertageseinrichtungen im Rahmen der Betreuungskapazitäten vergeben.

Voraussetzung für die Betreuung in den Kindertageseinrichtungen ist, dass das Kind keine Krankheitssymptome zeigt.

Den Kitas liegen Hygieneempfehlungen des Landes vor, die die Träger in den auf die jeweiligen Einrichtungen zugeschnittenen Hygieneplänen umsetzen.

 

Wichtig zu wissen ist, dass es sich aufgrund der Pandemie-Lage immer noch um ein eingeschränktes Betreuungsangebot handelt. Die Kinder können daher nicht in gewohntem Umfang betreut werden.

Wie erfahren Eltern, ob sie einen Betreuungsplatz bekommen können

Bitte wenden Sie sich als Eltern direkt an die Träger Ihrer Kita. Vor Ort kann entschieden werden, ob und in welchem Umfang ihr Kind betreut werden kann.

Weitere Informationen

Weitere Informationen (auch in mehreren Fremdsprachen) finden Sie unter:

Hessisches Sozialministerium

Informationen Kita- und KindertagespflegeExternal Link

Fremdsprachliche InformationenExternal Link

 

inhalte teilen