Logo FRANKFURT.de

02.12.2019

Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt

(ffm) Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen Heddernheim und Weißer Stein fahren die U-Bahnen der Linien U1, U2, U3, U8 und U9 von Sonntag, 8. Dezember, circa 19 Uhr, bis Montag, 9. Dezember, circa 2.30 Uhr, nicht wie gewohnt.

Die Linie U1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Südbahnhof und Hügelstraße. Zwischen Hügelstraße und Heddernheimer Landstraße ist ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen im Einsatz. Die Linie U3 fährt von Oberursel kommend bis zur Station Wiesenau auf dem regulären Linienweg und von dort über die Heddernheimer Landstraße, wo der Umstieg in die SEV-Busse möglich ist, nach Ginnheim und zurück. Die Linie U9 wird über ihre reguläre Endstation Nieder-Eschbach hinaus bis nach Bad Homburg verlängert, außerdem fährt sie in dieser Nacht länger. Die Linien U2 und U8 fahren im angegebenen Zeitraum nicht.

Servicetelefon informiert

Die Fahrplanauskunft unter http://rmv-frankfurt.de berücksichtigt den geänderten Fahrplan. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069/24248024, das rund um die Uhr erreichbar ist. traffiQ und VGF bitten alle Fahrgäste, eine längere Reisezeit einzuplanen.

Was wird gemacht?

Nach den umfangreichen Bauarbeiten auf der Strecke, die die VGF in den Sommerferien 2019 durchgeführt hat, müssen die neu verlegten Gleise nun noch einmal durch die Gleisstopfarbeiten in die endgültige Lage zurechtgerückt werden, sodass sie dauerhaft fest und sicher im Schotter liegen.