Logo FRANKFURT.de

26.11.2019

‚Abend der internationalen Wirtschaft 2019‘: Wirtschaftsdezernent Frank begrüßt Frankfurter Business Botschafter

(ffm) Am Montag, 25. November, hat der „Abend der Internationalen Wirtschaft“ mit der Ernennung der Frankfurter Business Botschafter in der Kameha Suite, Taunusanlage 20, stattgefunden. Wirtschaftsdezernent Markus Frank lobte das Projekt, das 2014 im Rahmen des „Abends der Internationalen Wirtschaft“ entstanden ist: „Eine der internationalsten Metropolen Europas – Frankfurt am Main – braucht internationale Fürsprecher. Allein schon die stark zunehmende Anzahl der internationalen Presseanfragen zeigt: Unsere Stadt ist eine sehr interessante Stadt und einer der spannendsten Wirtschaftsstandorte überhaupt. Die Frankfurter Business Botschafter fördern authentisch und lebensnah den Kontakt und die Vernetzung zwischen den regionalen und internationalen Akteuren.“

2017 wurden folgende Frankfurter Business Botschafter geehrt: Banu Ejder Özcan (Vorstandsvorsitzende der Akbank), Wladimir P. Matwejew (Leiter der Repräsentanz der Sberbank), Reginald Dumont du Voitel (Präsident des Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclubs FrankfurtRheinMain), Frank Zachmann (Vorsitzender des Vereins DigitalHub FrankfurtRheinMain), Barbara von Stechow (Inhaberin der Galerie von Stechow), Bernd Meist (Geschäftsleiter der Bank of China in Deutschland), Debjit D. Chaudhuri (Leiter der Unternehmensberatung ValueWerk) und Nader Maleki (Inhaber der Maleki Corporate Group).

Die neuen Internationalen Frankfurter Wirtschaftsbotschafter 2019 Gerhard Wiesheu (l,  Vorstand der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG) und Nicholas Jefcoat, (r, Vorsitzender des Vorstands der Deutsch-Britischen Gesellschaft Rhein-Main e.V.) beim 'Abend der Internationalen Wirtschaft', 25. November 2019, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Dieses Bild vergrößern.

Seit 2019 zählt Gerhard Wiesheu für die asiatische Community zu den Frankfurter Business Botschaftern und löst damit Bernd Meist ab. Gerhard Wiesheu ist seit 2001 für Metzler seel. Sohn&Co. Holding tätig. 2015 wurde er in den Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter des Bankhauses B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und 2012 in den Vorstand der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG aufgenommen. Ebenfalls neu ernannt in den Kreis der Frankfurter Botschafter wurde Nicholas Jefcoat, der eine Karriere von fast 40 Jahren bei führenden Adressen im internationalen Finanzbereich vorweisen kann. Mit Sitz in Frankfurt ist er heute selbstständiger Berater mit den Schwerpunkten Corporate Finance und Start-ups tätig.

Die Aufgaben der Frankfurter Botschafter sind vielfältig – es gilt, den Bekanntheitsgrad der Stadt zu erhöhen und internationale Unternehmen und Organisationen für eine Ansiedlung in Frankfurt zu gewinnen sowie Kontakte zu den Frankfurter Unternehmen, Hochschulen, Netzwerken und Organisationen herzustellen. Gleichzeitig soll im Ausland und innerhalb der internationalen Business Communities ein positives Frankfurt-Bild entstehen. Während ihrer Amtszeit werden die Botschafter von der Wirtschaftsförderung Frankfurt betreut und unterstützen wiederum die Arbeit der Wirtschaftsförderung bei Veranstaltungen und Community-Treffen.